[ SuC ] Oktober 2022 – Mein Monatsrückblick

SuC Monatsrückblick 2022

Rückblick Oktober 2022

Wir sind mitten im Herbst, das alte Semester ist endlich rum, neue Semester läuft auf hochtouren und ich versuche das Grusel-Bingo zu bewältigen. Ich habe mich auch ein bisschen über eine Organisation im Studium ausgelassen. Bis zum 9.10. lief die Ausstellung Horror im Comic in Dortmund. Zwei Versuche dort hinzureisen schlugen bereits fehl und am 8. beim letzten Versuch wurden wir bzw. der Funkverkehr der Bahn sabotiert. Keine Ausstellung für mich. Was dafür endlich geklappt hat, war die Aufnahme einer neuen Podcastfolge Der Comicklatsch. Meine Rezension zum vorgestellten Comic Das dritte Auge ist auch auf dem Blog zu finden. Vielleicht sind wir aber auch verflucht? Werewolf by Night hat uns mit seinem Monsterfilm-Vibes bezaubert und ich durfte mich als Gästin bei Nerdbedarf dazu auslassen.

Der goldene Stan wurde vergeben. Ihr habt gewählt aus den Nominierungen der ComicTuber und die Gewinner könnt ihr nun hier sehen. Ich durfte erneut eine Review für DER COMICtalk machen und den Comic RIP vorstellen. Scheußlich, abartig und echt super. Außerdem gab es eine absolute Premiere. Sandra Booknapping.de ist auf YouTube zu sehen. Sie ist meiner Einladung gefolgt und zusammen haben wir uns durch den Carlsen Katalog und die Panini Vorschau geblättert. Da dies etwas länger gedauert hat als eigentlich geplant, gab es am Ende gleich zwei Videos mit Sandra.

Hier sind obendrein so einige Pakete angekommen, zu denen Unboxing-Videos kommen werden oder schon erschienen sind. Ich plane zwei Horror-Häkel-Projekte für die nächste Zeit und habe zu einem uralten Projekt gegriffen, während ich auf meine Wolllieferung warten mussten. Das Projekt lag ewig aus Eis und ich hoffe es nun fertig zu bekommen. Ich habe so einige Comics geschafft zu lesen, bin in einem Buch weiter gekommen und da ich in der letzten Oktoberwoche nicht im Comicladen war, ist sich die Liste der Neuzugänge vielleicht sogar halbwegs überschaubar. Ein digitaler Comic kam noch an, die Kickstarter Prämie zum Comic von u. a. Oscar Isaac.

Ab 10.11.22

Anzeige

Oktober 2022

Neuzugänge

Night of the living Cat, SC
Miss October, HC
Raptor, HC
August 9th, I will be eaten by you, SC
Mortalis, SC
Briar #1, Heft, engl.
Creepshow #1, Heft, engl.
Stuff of Nightmares #1, Heft, engl.
Blink #3, Heft, engl.
Heart Eyes #2, Heft, engl.
Parasomnia – The dreaming God #2, Heft, engl.
The deadliest Bouquet #2, Heft, engl.
Grim #5, Heft, engl.
Man Goat and the Bunnyman #3, Heft, engl.
House of Slaughter #9, Heft, engl.
Brzrkr #10, Heft, engl.
Cryptid Club, HC, engl.
Valhalla Hotel 1, HC
Halloween Horror #2, Heft
Head Wounds: Sparrow, digital, engl.
3Keys #1, Heft, engl.
Night of the Ghoul #1, Heft, engl.
The Appoach #1, Heft, engl.
Shock Shop #2, Heft, engl.
Maskerade #12 Heft, engl.
Dead Lucky #3, Heft, engl.
Basilisk #12, Heft, engl.
Once & Future #30, Heft, engl.
Rain, HC, engl.
The Night Eaters, HC, engl.
Batman: Dunkles Spiegelbild, HC
Dune 2, HC
Nordische Mythen und Sagen 2, HC
Resident Alien 2, HC
Die Albtraumjäger, HC
Selenie, HC
Hard Rescue, HC
Ins kalte Wasser, HC

Zu viele Comicabkürzungen? Dann schau in mein „Kleines Comic Glossar„.

Gelesen / SuC Abbau

Coming in, HC – Ihr denkt ein Coming out ist schwierig? In Coming in wird euch beschrieben, wie schwer es ist, mit sich selbst in Einklang zu kommen. Adaption eines Podcasts bzw. einer persönlichen Erfahrung.

After the Rain, HC, engl. – Da habe ich in der Staffel 2 Folge 1 vom Comicklatsch einiges gesagt. Nachlesen werdet ihr es auch können, wenn meine Kurzrezensionen zum Grusel-Bingo kommen.

Mein Leben in China, HC – Ein kleiner, kurzer Comic aus dem Hause Jaja. Ein humoristischer Blick auf das Leben im Japan eines Deutschen.

Die Haut des Anderen, HC – Ein Thriller mit blutigen Morden, die aber nicht explizit gezeigt werden. Es wird trotzdem ekelig! Ein sehr spannendes Splitter-Double.

Night of the living Cat, SC – Statt Zombies gibt es eine Katzen-Apokalypse. Ich sehe zwar kein Problem darin eine Katze zu werden, es ist trotzdem spaßige Unterhaltung mit Horror-Hommagen.

Das Haus am See, SC – Horror in einem abgelegenen Haus mit einem überraschenden Twist. Den will ich auch nicht spoilern. Ich fand ihn richtig gut, andere nicht. Ich lese auch den zweiten Band, wenn er da ist. Ein weiterer Grusel-Bingo-Titel.

Besondere Momente mit falschem Applaus, HC – Ein neuer Gipi. Diesmal habe ich nicht alles verstanden, konnte die Brücke zwischen beiden Geschichten nicht schlagen, bis ich angefangen habe, die Rezension zu schreiben.

Maniac of New York #2-5, Hefte, engl. – Ein ganz banaler, kurzweiliger Slasher. Perfekt für das Grusel-Bingo und so unterhaltsam, dass ich gleich weiter gelesen habe.

Maniac of New York – Bronx is burning #1-5, Hefte, engl. – Der zweite Storyark, um den Killer Harry, der immer wieder aus dem Nichts auftaucht und New York und Angst und Schrecken versetzt.

Die Walkinder 1, SC – Mellys Empfehlung aus dem Comicklatsch und sie hat ihn mir direkt geliehen. Wirklich spannend und es wäre nun auch von mir eine Empfehlung.

Doomboy, HC, engl. – Ein weiterer Grusel-Bingo-Comic. Metal, Verlust und versehentlich zu einer Legende werden. Ich berichte in den Kurzrezensionen.

Miss October, HC – In diesem Comic ist unglaublich viel los. Alle haben eine Schattenseite. Ein Serienkiller geht um, der die Opfer als Pin-Ups ablichtet und eine junge Diebin, die ihr Gehör verloren hat, gerät in seinen Fokus.

Dune – Geschichten aus Arrakeen, HC – Neue Einblicke in die Geschichte des Überfalls auf das Haus Arteides auf Dune. Zwei Perspektiven eines Angriffs.

Raptor, HC – Der Comic sieht erstmal fantastisch aus und danach habe ich versucht tiefer in die Geschichte(n) einzutauchen und diese miteinander zu verbinden.

Home Sick Pilots #1-5, Hefte, engl. – Nochmal Grusel-Bingo. Haunted House, Geister, Punk und Mecha. Wie passt das zusammen? Sehr gut, denn ich glaube, ich möchte noch die weiteren 10 Hefte lesen, bevor ich das nächste Bingo-Feld auswürfele.

Bücher

Aktuelles Buch:
Auf den Straßen heißen wir anders von Laura Cwiertnia
Virulent von Scott Sigler
Fangboys Abenteuer von Jeff Strand

2 Antworten

  1. Juhu Ariane,

    ich finde deine Rückblicke immer wieder voll interessant, aber wäre es möglich auch bei deinen gelesenen Bänden Bilder einzubauen? 🙂

    Liebe Grüße, Anja

    • NadelNerd sagt:

      Hallo Anja,

      oft habe ich ja Links zu den gelesen Sachen, wo dann Bilder sind aber ich überlege mal, wie sich gelesenes ohne Links vielleicht besser zur Schau stellen lässt. Danke für die Anmerkung.

      Liebe Grüße Ariane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: