Darwin: An Exceptional Voyage

Darwin: An Exceptional Voyage Im Vorwort erläutert Autor Fabien Grolleau, dass eine Graphic Novell nicht das geeignete Medium ist, um einen vollständigen Bericht der fünfjährigen Reise der Beagle wiederzugeben. Dies sei eine Aufgabe für Historiker. Vielmehr zeigt er eine subjektive und vielleicht romantisierte Version von Darwins Reise, die den Leser zum Träumen veranlassen soll. Hier … Darwin: An Exceptional Voyage weiterlesen

Bone Parish +Rezension+

Bone Parish - Volume One Ash in New Orleans Eine neue Droge erfreut sich wachsender Beliebtheit in New Orleans. Ash lässt dich Dinge sehen und erleben, beispielsweise als Rockstar auf einer Bühne oder Sektenguru. Ob Ash immer noch so beliebt wäre, wenn die Leute wüssten, dass es aus menschlichen Überresten gewonnen wird, ist fraglich. Familienbetrieb … Bone Parish +Rezension+ weiterlesen

Die Treibjäger 1/3: Die vergessene Waffe der Götter +Rezension+

Die Treibjäger - Die vergessene Waffe der Götter Großbritannien und die Niederlande 1664, Halbinsel Yucatan, Neuspanien. Eine gescheiterte Expedition, nur eine Person kann sich verwundet mit den Informationen, die Großbritannien zur Vorherrschaft auf See vor den Niederlanden verhelfen kann nach Hause in die indischen Kolonien retten . Bevor ein neuer Krieg zwischen den beiden Nationen ausbricht, … Die Treibjäger 1/3: Die vergessene Waffe der Götter +Rezension+ weiterlesen

Die Flüsse von London 1: Autowahn +Rezension+

Die Flüsse von London 1:  Autowahn Zu Die Flüsse von London sind bereits einige Bücher erschienen. Nun gibt es auch einen ersten Comic zu dieser Reihe. Da ich die Bücher noch nicht kenne, werde ich hoffentlich ausreichend Informationen erhalten, um nun zum ersten Mal in diese Welt zu blicken. Der Fall Ein Auto fährt ungebremst … Die Flüsse von London 1: Autowahn +Rezension+ weiterlesen

Gift +Rezension+

Gift Das Grauen in Bremen Eine ältere Schriftstellerin und ihre junge Begleitung sind auf dem Weg nach Hamburg zu einem Termin mit einem Verlag, der die Lebenserinnerungen der Schriftstellerin veröffentlichen möchte. Auf Grund eines Unfalls muss der Zug über Bremen umgeleitet werden. Die unvermittelte Begegnung mit Bremen löst bei der Schriftstellerin ein Flashback aus, war … Gift +Rezension+ weiterlesen

Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

Der Magnet Die Val Therme Pierre ist fast schon besessen von Zumthors Thermalbad in Vals. Dennoch bricht er sein Architekturstudium ab und verwirft seine Ausarbeitung über die Therme. Nun, einige Zeit später, möchte er sich mit einigem zeitlichen Abstand erneut an die Arbeit über die Val Therme machen. Dafür verlässt er Paris um die Architektur, die ihn so sehr fasziniert, … Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+ weiterlesen

Dickmadam, die lachte +Rezension+

Dickmadam, die lachte Tod und Leben auf der Straußenfarm Was für ein angenehmes Leben doch ein Strauß hat, kein Nachdenken, keine Wut, Liebe oder Eifersucht. Diesen philosophischen Gedanken geht Pep nach, als er seine Frau eines Nachts mit dem Vorschlaghammer erschlägt. Beim Entsorgen der Leiche ist es stattdessen ein Kinderreim, der ihn beschäftigt. "Eine kleine … Dickmadam, die lachte +Rezension+ weiterlesen

BUG Buch 1 von Enki Bilal +Rezension+

BUG Buch 1 von Enki Bilal Es ist das Jahr 2041, als sich die Katastrophe ereignet. Auf Grund des globalen digitalen Bugs (GDB) werden schlagartig alle Daten gelöscht, vom größten Server bis zum kleinsten Speichermedium. Das Fernsehen sendet notgedrungen analog, die digitale Kommunikation scheint noch zu funktionieren. Funk, Email, Telefon ebenso, aber wer hat schon alle … BUG Buch 1 von Enki Bilal +Rezension+ weiterlesen

SuC Juli – Mein Monatsrückblick

Anzeige Schon wieder? Ok, diesmal ist es echt nicht fair. Die Prüfungsphase hat ein Loch in meine Wahrnehmung gerissen. Es liegt zumindest schon eine Note aus den Prüfungen vor. - Aber stimmt, da war dieser Einkauf, als ich so viele Bestellungen im Comicladen abgeholt habe. Außerdem hatte der ComicDad nicht irgendwas gebraucht verkauft? Vermutlich liegt … SuC Juli – Mein Monatsrückblick weiterlesen

Am liebsten mag ich Monster von Emil Ferris +Rezension+

Am liebsten mag ich Monster von Emil Ferris 1968 in Chicago. Karen ist eine Außenseiterin und wird in der Schule gehänselt. Die Welt sieht sie als Hillbilly, Zigeuner, Mischling oder einfach jemanden aus der Unterschicht. Ihre Liebe gilt den Monsterfilmen und so sieht sie sich selbst als Monster. Zu ihrer Nachbarin Anka hat sie ein … Am liebsten mag ich Monster von Emil Ferris +Rezension+ weiterlesen