Zum Hauptinhalt springen

Cyrrus – Mil von Andreas +Rezension+

Cyrrus - Mil

Cyrrus – Mil Zwei Geschichten, ein Zusammenhang. Cyrrus ist Archäologe und findet 1924 gemeinsam mit einem Freund einen Tempel. Etwa ab diesem Zeitpunkt plagen ihn Schwindelanfälle, Blackouts und Gedächtnislücken. Auch in Mil spielt der Tempel eine Rolle, denn auch ca. 2030 sucht der Tempel Kontakt. Also Mystery in zwei Akten. Der Tempel und die Zeit […]

Im Labyrinth der Erinnerungen +Rezension+

Im Labyrinth der Erinnerungen

Im Labyrinth der Erinnerungenvon Andreas Im Labyrinth der Erinnerungen nimmt Andreas uns mit in eine mystische Welt. Bereits das poetische Vorwort sollte euch aufhorchen lassen, denn in gewisser Weise verschlägt es diesen Comic in die Welt der keltischen Mythen. Zwischen alten Legenden und poetisch gezeichneten Bildern folgen wir Cythaul. Cythaul ist auf der Flucht und […]

Mondgesicht – Gesamtausgabe 1 +Rezension+

Mondgesicht

Mondgesicht – Gesamtausgabe 1 Damanuestra, ein Eiland, genauer eine Eierrepublik. Regiert vom Konduktor und seiner Frau oder auch Mutter und Vater der zerklüfteten Insel. Sie regieren streng, mit Stromschlägen und Inhaftierung. Die Insel wird immer wieder und immer häufiger durch eine riesige Welle heimgesucht. Der Konduktor begnadigt politische Gefangene, wenn die Welle bereits heranrollt. Er […]

Dickmadam, die lachte +Rezension+

Dickmadam, die lachte, Schreiber & Leser

Dickmadam, die lachte Tod und Leben auf der Straußenfarm Was für ein angenehmes Leben doch ein Strauß hat, kein Nachdenken, keine Wut, Liebe oder Eifersucht. Diesen philosophischen Gedanken geht Pep nach, als er seine Frau eines Nachts mit dem Vorschlaghammer erschlägt. Beim Entsorgen der Leiche ist es stattdessen ein Kinderreim, der ihn beschäftigt. “Eine kleine […]

Jack Wolfgang 1 – Der Wolf ist los +Rezension+

Jack Wolfgang 1 – Der Wolf ist los +Rezension+ Bremer Stadtmusikanten Vermutlich war es Bremen damals nicht klar welche Vorreiterrolle sie einnehmen würden, als sie den Stadtmusikanten Rechte einräumten. Doch die Rechte der Tiere wurden immer mehr gestärkt. Es gab Alphabetisierungsprogramme, sie wurden als Arbeitskräfte eingesetzt, lernten auf zwei Beinen zu gehen und mit einem […]