[ SuC ] März 2021 – Mein Monatsrückblick

SuC Monatsrückblick 2021

Rückblick März 2021

Good Bye März, hallo Frühling. Naja, es ist April und der macht ja was er will, also vermutlich wird es ein bunter Wettermix werden. Im März stand der Comicklatsch ganz im Zeichen der Science Fiction und jeder durfte gleich drei SF Comics/Manga mitbringen. Damit habe ich auch gleich etwas von der 21für2021 Liste streichen können. Ich glaube ich habe recht viel gelesen aber gleichzeitig habe ich das Gefühl eine kleine Leseflaute zu haben, weil der SuC weiter munter anwächst.

Im März war ich mehrfach auf YouTube vertreten. Ich war bei Tillmann im Kollektiv der Comic-Köpfe: Runde 14 und habe Rotkäppchen vorstellen dürfen. Außerdem war ich im Live-Talk von SoGehtComic: Digitale Comics – Bereicherung oder Plage?. Dann gab es bei SoGehtComic auch noch die Verleihung des Goldenen Stan, bei dem ich in der Kategorie “Bester Independent Comic” den Preis vergeben durfte. Online geht es für mich diesen Monat übrigens auch weiter, allerdings handelt es sich dabei um meine Studienabschlussfeier!

Im März habe ich nicht nur meinen Comicladen ordentlich unterstützt, sondern auch noch einige Comics aus einer Sammlungsauflösung gekauft. Wenn ihr also gleich weiterscrollt, dann kommt eine ewig lange Galerie und eine entsprechend lange Liste an Neuzugängen. Das rief die Frage nach der Höhe meines SuC hervor und ich habe für euch nachgemessen. Mein SuC ist 2,67 Meter hoch. Ich hoffe, ich habe zumindest auch einiges gelesen und auch der Bereich fällt etwas länger aus. Für den April steht auch noch ein bisschen Recherchearbeit an, denn ich habe einen Serienkiller gezogen bei LeseBlick in der SerienkillerSaturday Lottorie. Damit kommt am letzten Samstag im April von mir auch hoffentlich schon ein Beitrag über…. verrate ich noch nicht.

Anzeige

März 2021

Neuzugänge


Mögliche Geschichten, HC
7 Detektive 4, HC
Cutter, HC
Niemand ausser dir, HC
Die 5 Reiche 2, HC
Barbalien #4, Heft, engl.
Once & Future #16, Heft, engl.
Pantomime #2, 3, Heft, engl.
Byte-Sized #2, Heft, engl.
The Expance #4, Heft, engl.
Byte-Sized #3, Heft, engl.
Brzrkr #1, Heft, engl.
The Department of Truth Vol. 1, TB, engl.
Rain like Hammers #2, Heft, engl.
We only find them when they’re dead #5, Heft, engl.
Something is killing the Children #15, Heft, engl.
Skulldigger and Skeleton Boy #6, Heft, engl.
Niemals, HC
Das Graveyard Buch, HC
Palästina, SC
Codex Angelique, HC
Der Heckenritter 1 & 2, SC
Bone 1, 2, 3, HC
Gideon Falls 5, HC
Sex Pistols, HC
Alien #1, Heft, engl.
Karmen #1, Heft, engl.
Protector Valley Road #1, Heft, engl.
Deep Beyond #2, Heft, engl.
Luna #2, Heft, engl.
Rain like Hammers #3, Heft, engl.
Home Sick Pilots #4, Heft, engl.
The Expanse #4, Heft, engl.
Miskatonic #4, 5, Heft, engl.
Origins #5, Heft, engl.
Once & Future #16, Heft, engl.
Barbalien #5, Heft, engl.
Pantomime #5, Heft, engl.
Die 5 Reiche 3, HC
Colony 3, HC
Das unsichtbare Raumschiff, HC
Penelopes zwei Leben, HC
Ricanstruction: Reminiscing & Rebuilding Puerto Rico, SC, engl.
Midnighter, SC

Zu viele Comicabkürzungen? Dann schau in mein “Kleines Comic Glossar“.

Gelesen / SuC Abbau

Infinite Dark #1-8, Heft, engl. – Science Fiction und das Ende aller Dinge, letzte Überlebende und ein Mord und Selbstmord. Das sind die Grundlagen für diese Geschichte, die ich im Podcast vorgestellt habe.

Strayed #1-5, Heft, engl. – Cats in Space. Ich kann scheinbar nicht ohne… Hier kann eine kleine Katze per Astralprojektion durch das Weltall reisen und trägt dabei unwissentlich eine schwere Bürde. Noch ein Comic, den ich im Podcast vorgestellt habe.

Der leuchtende Trapezoeder, Manga – Ich liebe die Lovecraft-Adaptionen von Gao Tanabe und auch diese ist mehr als gelungen. Wie immer stimmungsvoll umgesetzt und schön schaurig.

Rotkäppchen, HC – Eine unglaublich düstere und emotionale Adaption des Märchens, die ganz ohne Worte auskommt. Einfach unglaublich gut, sodass ich den Comic im Blog und bei den Comic-Köpfen vorstellt habe.

Symmetry, SC – Eine KI regelt die Menschheit, damit wir alle gleich sind und es keine Unterschiede mehr gibt. Nur leider ist dies nicht die ganze Wahrheit, wie ich auch im Podcast berichtet habe.

Colonel Weird – Cosmagog, HC – Jeff Lemire findet hier mal wieder gezielt die Emotionen der Lesenden und drückt auf die Tränendrüse. Einfach unglaublich gut und damit eines meiner liebsten Spin-Offs von Black Hammer.

Inhuman, HC – Dieser Comic hätte auch leicht seinen Weg in den Podcast finden können, doch habe ich ihn erst nach der Aufnahme gelesen. SF vom Feinsten mit vergessenen Menschen, die durch schiffbrüchige Menschen auf einem Planeten entdeckt werden.

Killing Morph 2, Manga, digital – Dieser Serienkiller hat ungeahnte Talente und wir sind gerade erst dabei diese kennenzulernen. Basteln mit Körperteilen und kreatives Blutvergießen gehören auch zu seinem Repertoire.

Snow Angels #1, Heft, engl., digital – Die neue Serie von Jeff Lemire exklusiv auf Comixology macht einen sehr guten ersten Eindruck. Kalt, frostig, emotional und blutig gestaltet sich der Einstieg.

Mögliche Geschichten, HC – Aus der Neil Gaiman Bibliothek kommen hier ein paar ineinander verwobene Kurzgeschichten aus der Ich-Perspektive erzählt und gezeichnet. Dazu ein Spritzer Twilight Zone und schon entwickelt sich ordentlich Neil Gaiman Feeling.

Dune 1, HC – Zugegeben, ich habe Dune lange vor mich hergeschoben, um mich ein bisschen von den sowohl sehr positiven als auch sehr negativen Kritiken loszumachen. Eine gute Entscheidung, denn so konnte ich wundervoll in die Geschichte versinken.

Bücher

Aktuelles Buch:
Wolfsjagd von Jim Butcher
Fangboys Abenteuer von Jeff Strand

Aktuelles Hörbuch:
Metro 2034 von Dmitri Gluchowski

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: