[ SuC ] März 2020 – Mein Monatsrückblick

Anzeige

Rückblick März 2020

Es hätte der Monat der Leipziger Buchmesse werden sollen, Semesterferien und Urlaub auf einmal. Stattdessen sehen wir uns mit einer Pandemie konfrontiert, die es einzudämmen gilt. Für viele hat sich deswegen der Alltag geändert und auch ich durfte seit Montag im Homeoffice arbeiten und muss nur anlassbezogen im Büro sein. Es gibt aber eine Menge Leute, die durch die Maßnahmen erhebliche Einbußen haben.

Durch die Absage der Buchmesse wurden wir zum #bücherhamstern aufgerufen, ebenso zu #mcc2020loot. Kleinverlage und Kleinkünstler sind teilweise sehr abhängig von den Verkäufen auf der LBM/MCC und daher habe ich mein erstattetes Ferienwohnungsgeld direkt reinvestiert. Ok, es war mehr als nur das Geld und mein SuC ist sicherlich gewachsen.

Kurz darauf musste der Einzelhandel schließen und auch hier trifft es viele dieser Händler. Mein Comicladen wird von einer Person betrieben und ich habe mit ihm am Tag vor der Schließung darüber gesprochen. Im Comicladen vs. Corona rufe ich zum Kauf in euren lokalen Buch- und Comicläden auf. Ich mache mir tatsächlich Sorgen um die Existenz meines Comicladens.

Viele beklagen sich aktuell über Langeweile und “nichts zu tun”. Das kann mir nicht passieren, denn das neue Semester startete bei mit regulär. Ich habe wie immer alle Hände voll zu tun mit Arbeit und Studium. Aber ich habe auch die Semesterferien und den Urlaub ohne LBM genutzt, um meinen Vorsatz umzusetzen, den Abbau des SuC. Ich habe in den Semesterferien tatsächlich viel gelesen und musste auch für das Spezial in der nächsten Comicklatsch-Folge noch einiges vorberieten.

Für das #LIVEzig Event der Comic Solidarity musste ich noch so manchen weiteren Comic lesen, denn ich durfte zwei Stunden mit Traumfalke und Booknapping live auf Twitch über Comicneuheiten sprechen. Eine ganz große Ehre und ich bin sehr dankbar, an dem Event mitgewirkt zu haben, das ebenfalls als Ersatz der LBM/MCC stattgefunden hat. Die Videos sind übrigens weiterhin abrufbar unter Twitch. Damit haben sich allerhand Beiträge angesammelt, die auch in die Aktion #ComicMärz eingeflossen sind. Passend zu der Aktion habe ich eine Beitragsreihe über die Vielfältigkeit von Comics mit dem Titel Die vielen Gesichter des Comics – Von Adventure Huhn zu Valentin gestartet und es gab direkt die ersten beiden Teile der Reihe.

 

März 2020

#bücherhamstern

Ich habe mich ein wenig durch die Kleinverlage geschlagen. Das hat mir unter anderem einige neue Anthologien beschert. Leider sind noch nicht alle meine Bestellungen da, denn durch die aktuelle Lage verzögert sich leider auch grade die Auslieferung neuer Werke. Ich bin sicher, dass mich meine Bestellung früher oder später erreicht. Als Trost habe ich mir dann noch zur Überbrückung drei eBooks gegönnt.

 

#mcc2020loot

Leider habe ich nicht alles bekommen können, was ich gerne haben wollte. Bei @nicolepustelny_illustration waren und sind viele Sachen bereits ausverkauft und somit habe ich die Chance verpasst, mein Wunschmotiv noch zu bekommen. Dafür habe ich in der Facebookgruppe OnCon, die als Ersatz der Artist Alley auf der LBM/MCC eingerichtet wurde, selbstgemachte Drachen und viele andere Kleinigkeiten entdeckt. Jetzt habe ich einen nach meinen Wünschen gefertigten Glücksdrachen und eine Creepy Bag. Ich bin sicher, dass ich über die Zeit noch mehr in der Gruppe finde, wofür ich mein Geld ausgeben werde.

#mcc2020loot

Neuzugänge

Manor Black #3, engl.
Manor Black #4, engl.
Second Coming, TB, engl.
Hidden Society #1, engl.
Kill Lock #3, engl.
Folklords #4, engl.
Olympia #4, engl.
Cult Classics #5, engl.
Das Geheimnis des unfehlbaren Gedächtnisses, HC
Die Farbe aus dem All, SC
Der Hund, SC
Vasmers Bruder, HC
Sandman 3, SC
Eine Studie in Smaragdgrün, HC
Kalte Sonne 2, HC
All my friends are Ghosts, TB, engl.
ApocalyptiGirl, TB, engl.
Outer Darkness/Chew #1, engl.
The Plot, TB, engl.
Wellington #3, engl.
Death to Army of Darkness #2, engl.
Ignited #8, engl.
King of Nowhere #1, engl.
Cone #5, engl.
Captain Ginger S2 #2, engl.
Black Hammer Skulldigger #3, engl.
Über Spanien lacht die Sonne, SC
Abteilung für irre Theorien, HC
Berserker Unbound, HC
Whoa #17, Heft

Zu viele Comicabkürzungen? Dann schau in mein “Kleines Comic Glossar“.

 

Gelesen / SuC Abbau

Self/Made Vol. 1, TB, engl. – Self/Made beschäftigt sich mit der Frage der Existenz. Ein Videospielcharakter entwickelt ein Bewusstsein und ist sich über ihre Existenz mehr im Klaren als die meisten Menschen.

Mouse Guard Herbst 1152, HC – Der Reihenauftakt einer kindgerechten Dark-Fantasy-Reihe rund um die Mäusewache verspricht spannende Unterhaltung auch für erwachsende Leser. Ein bisschen süß, doch meistens sehr ernst.

The fearsome Doctor Fang, TB, engl. – Ein Abenteuer zwischen Indiana Jones und Jules Verne. Im Jahr 1904 verschlägt es einen Cop, eine Schatzjägerin und ein Bösewicht von San Francisco nach Asien.

Als die Zombies die Welt auffassen, HC, engl. – Splash und Splatter aber dazu erfahrt ihr noch früh genug mehr. Erstmal ist es runter vom SuC.

At the Mountains of Madness 1+2, Manga, engl. – Gou Tanabe adaptiert mit großem Geschick die Klassiker von H. P. Lovecraft. Dieser Manga hat mich immer wieder erschaudern lassen und macht so vieles richtig bei der Umsetzung, eine absolute Empfehlung.

Über Spanien lacht die Sonne, SC – Bereits auf Twitch habe ich über den neuen Comic von Katrin Klinger gesprochen. Eine ausführliche Besprechung über ihren kritischen Comic zur Gesellschaft und Hasskommentaren im Internet will ich euch nicht vorenthalten.

Abteilung für irre Theorien, HC – Ebenfalls auf Twitch schon besprochen, konnte ich mir auch hier nicht verkneifen ausführlich über die genial-komischen Comics von Tom Gauld zu schreiben.

Bubba Ho-Tep and the cosmic Bloodsuckers, TB, engl. – Schwer für Bubba Ho-Tep Fan hier vorbeizugehen aber auch zu diesem Comic kommt noch mehr.

Vampir-Cousinen, SC – Viele haben ihn als Gratis-Comic vom Schwarzen Turm erhalten, kurz nachdem ich ihn endlich gelesen hatte. In Kürze erzähle ich euch mehr.

Second Coming, TB engl. – In Gottes Augen ist Jesus schon einmal auf der Erde gescheitert. Nun soll er von einem Superhelden lernen. Mehr erzähle ich bald dazu.

Jason und das goldene Vlies, HC – Mein erster Comic aus der Reihe Mythen der Antike und definitiv ein Anreiz die Reihe weiterzuverfolgen. Eine ausführliche Besprechung folgt in Kürze.

Cult Classic – Creature Feature, Hefte, engl. – Ein kurzweiliger Spaß angelehnt an alte SF Horror Filme. Bald erzähle ich auch hierzu mehr.

 

Gelesene Bücher

Das Schwert der Vorsehung von Andrzej Sapkowski

Die Berge des Wahnsinns von H. P. Lovecraft, illustriert vom Timo Wuerz

Loading Likes...

2 Gedanken zu „[ SuC ] März 2020 – Mein Monatsrückblick

  1. Liebe Ariane,

    vielen Dank für deine unheimliche Anzahl an Beiträgen für den #ComicMärz, wobei bei dir ja eigentlich immer Comicmärz ist 🙂 Toll, dass du dabei warst!
    Auf die Menge an Comic-Neuerwerbungen bin ich aber ziemlich neidisch, zu so viel komme ich in einem Monat gar nicht.
    Dir auf jeden Fall einen guten Start in den April!

    Liebe Grüße,
    Nico

    1. Hallo Nico,
      ich lese halt schon lange Comics und habe Spaß dran. Damit ist tatsächlich für mich immer Comiczeit.
      Die Menge an Neues ist halt durch die US Abos und Vorbestellungen noch mal stark angestiegen. Tatsächlich sind da halt auch viele Hefte bei.
      Dir auch einen guten Start in den April.
      Liebe Grüße
      Ariane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.