SuC Juli – Mein Monatsrückblick

SuC Juli – Mein Monatsrückblick

SuC Juli – Mein Monatsrückblick

Loading Likes...

Anzeige

Schon wieder?

Ok, diesmal ist es echt nicht fair. Die Prüfungsphase hat ein Loch in meine Wahrnehmung gerissen. Es liegt zumindest schon eine Note aus den Prüfungen vor. – Aber stimmt, da war dieser Einkauf, als ich so viele Bestellungen im Comicladen abgeholt habe. Außerdem hatte der ComicDad nicht irgendwas gebraucht verkauft? Vermutlich liegt wieder alles auf dem SuC, weil ich keine Zeit zum lesen hatte.

Mitten in der Prüfungsphase haben wir auch die Folge 3 von 3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch aufgenommen und vielleicht war ich da nicht so ganz ich selbst. Vielleicht konnte ich es auch tarnen. Hört es euch an und urteilt selbst. Im Podcast besprochen habe ich im übrigen Fulgur, aber auch Autistic-Hero-Girl, Lichtung und Black Magick 2 bleiben nicht unerwähnt.

Juli

Neuzugänge

SuC - Neuheiten Juli SuC - Neuheiten Juli SuC - Neuheiten Juli

Zinnober, digital Kickstarterprämie
Am liebsten mag ich Monster, SC
Nemo, digital Kickstarterprämie
Kill or be Killed 2, HC
Lady Mechanika 3, HC
Seven to Eternity 2, HC
The Tick #4, Heft
Moon Girl and Devil Dinosaur Vol. 1-5, TB
Alien Bounty Hunter #1, digital
Chaos 1/3, HC
Das Konzil der Bäume, HC
NiGuNeGu, SC
Lumberjanes 2, digital

Gelesen

Fulgur 1 HC – Unterwasser mit Bec aber diesmal in der Vergangenheit. Der Unterwasser und SciFi Spezialist begibt sich diesmal mit uns im Jahr 1910 auf Tauchfahrt mit der Fulgur. Natürlich läuft dabei nicht alles rund. Die Rezension auf dem Blog könnt ihr hier finden und wer es lieber hören möchte kann dies beim Comicklatsch tun.

Paper Girls 4 HC – Die Mädels beeindrucken mich jedes Mal wieder aufs neue. Diesmal landen wir am 1.1.2000 und diesmal ist der Jahreswechsel nicht so glatt gelaufen. Trotzdem ihr Ziel bleibt es zurück in ihr Jahr, in ihre Gegenwart zu kommen. Mehr? Mehr!

Alisik 3 SC – Endlich habe ich auch Band 3 der schaurigschönen Geschichte gelesen. Veröffentlich habe ich meine Rezension dabei ehr zufällig just vor der San Diego ComicCon. Alisik hat es über den großen Teich geschafft und ihre Schöpfer sind auf der Con vertreten. Hier gibt es mehr zum Comic.

Massu Schmiedstochter SC – Was für eine märchenhafte Geschichte. Die Zeichnungen und das Papier unterstreichen dieses Gefühl auch noch. Dabei ist es aber kein seichtes Märchen, sondern ein Comic für jedes Alter und auch für Comic-Einsteiger geeignet. Lest selbst.

Am liebsten mag ich Monster, SC – Kaum war ich fertig mit dem Lesen dieses beeindruckenden Werkes wurden die Eisner Awards verliehen und “Am liebsten mag ich Monster” konnte drei Preise mit nach Hause nahmen. Meine Rezension war schon vor der Verleihung fertig.

BUG 1, HC – Wenn man nach der dritten Seite losrennt, um sein Notizbuch zu holen, damit man mehr Notizen machen kann, hinterlässt der Comic schnell einen Eindruck. Nur 20 Jahre in der Zukunft und erschreckend realistisch. Zu BUG werde ich noch mehr schreiben.

Nemo, digital – Jack the Ripper als besessener Maler. Die toten Damen sind seine Muse und Grundlage für seine Kunst gleichermaßen. Die Geschichte ist gut aufgebaut, es wirkt als hatte das Papier eine Struktur und gibt dem grau roten Comic noch einen extra Kniff. Leider nur ein One-Shot von Ben Edwards.

Das Leben ist kein Ponyhof, HC – Frisch mit dem Max und Moritz Preis ausgezeichnet. Ich habe endlich die Comic Strip Sammlung von Sarah Burrini gelesen und hatte viel Spaß damit.

Maggy Garrisson 2, HC – Wir knüpfen direkt am Band 1 von Maggy an. Nun gilt es für Maggy ihr Leben normal zu halten und Geld zu verdienen. Hier folgt noch ein längerer Bericht.

Chaos 1, HC – Thematisch sehr ähnlich zu BUG. Die Ansätze sind aber unterschiedlich. Dabei basiert Chaos auf einem Roman der bereits 1943 veröffentlicht wurde. Ich berichte noch ausführlich.

Jupiter’s Legacy, TB – Verdammt, warum habe ich es denn bisher nicht gelesen? Superhelden ergreifen die Macht, Familientragödie, Spannung, Kämpfe. Das hat alles und Band 2 ist meine ich frisch erschienen.

Das Konzil der Bäume, HC – Viktorianischer Mystery-Horror-Comic. Mit einem gegensätzlichen Ermittlerteam, die beide recht eigenwillig sind. Erst waren sieben Kinder für eine Woche verschwunden und nach ihrem Wiederauftauchen, scheinen sie besessen zu sein.

Aktuell auf dem SuC

Wenig lesen und viel Neues. Damit ist der Stapel schon wieder um einige Comics angewachsen. Vielleicht habe ich dann nach den Prüfungen wieder mehr Zeit zum Lesen. Drückt mir die Daumen.

  1. Radius 2
  2. NiGuNeGu
  3. Lady Mechanika 3
  4. Zinnober
  5. Kill or be Killed 2
  6. Yoko Tsuno TWO-IN-ONE
  7. Seven to Eternity 2
  8. Saga 1
  9. Bücher der Magie
  10. Thunderbolts
  11. Erde X
  12. Sandman 2
  13. Star Trek Legion
  14. The Spirit
  15. Vakuum
  16. Vision 1&2 Eine (fast) normale Familie
  17. Swamp Thing / Winter Special
  18. Fear Agent 1
  19. Man-Thing 1-3
  20. Rocket Raccoon 1 (SY)
  21. Captain Berlin
  22. ASH 1
  23. The Tick #1, #2, #3, #4
  24. Deadpool vs Thanos
  25. Papa Dictator 1, 2, 6
  26. Rumble 1
  27. DMZ 1
  28. Gao #1
  29. Gravel Vol 1
  30. Freak Angels Vol 1
  31. TWD – Negan ist hier
  32. Libelle & Drachenfaust
  33. Original Sin
  34. Valerian & Veronique Spezial 1
  35. Valerian & Veronique Spezial 2
  36. Black Science 2
  37. Essex County 1
  38. Sweet Tooth 1
  39. Alien Bounty Hunter #1
  40. Super Epic Brawl 1
  41. Moon Girl and Devil Dinosaur Vol. 1-5
  42. Lumberjanes 2
  43. Tabatha
  44. Sandman 12

Der SuLC – Stapel ungelesener Leih-Comics

  1. Daytripper
  2. Nils
  3. Vampir
  4. Aldebaran
  5. Aspirine
  6. Jupiter’s Legacy

Gelesene Bücher

Diesen Monat gab es wieder mehrere Pendelbücher, die ich gelesen habe:

Drecksspiel von Martin Krist
Heliosphere 2265 #2 – Zwischen den Welten von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht #1 -Aurafeuer von Andreas Suchanek

One thought on “SuC Juli – Mein Monatsrückblick

  1. Pingback: | Leselaunen | Hitzefrei - Nerd mit Nadel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: