Loading Likes...

Montagsfrage #15

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia fragt uns diesen Montag:

Welches Buch gehört dieses Jahr auf jeden Fall auf die Weihnachtswunschliste?

Die Frage zielt dabei auf Geschenkempfehlungen ab und gar nicht darauf was auf der eigenen Wunschliste beim großen A vielleicht steht.

Gestern haben wir die Aufnahmen für unsere Podcast Dezemberfolge abgeschlossen mit einigen Gastbeiträgen. Die Folge wir am nächsten Sonntag veröffentlich und ihr ahnt es vielleicht schon, ja es geht ebenfalls um Geschenktipps. Jetzt kann ich aber schlecht meine Tipps vorweg nehmen. Zum Glück haben wir uns auf zwei Tipps beschränkt uns Ideen hatte ich deutlich mehr.

Für die Anspruchsvollen:

Architektur und Mystery in einem Halbleineneinband bietet Der Magnet. Fesselnd in einer reduzierten, klaren Bilderwelt. Die Therme in Vals als Schauplatz der Geschichte um einen Architekturstudenten.

Dystrophie, Verrohung und eine Achterbahnfahrt der Gefühle bietet Die Welt der Söhne. Hat man sich erstmal an die krakeligen Zeichenstiel gewöhnt kann man das 300 Seiten Hardcover nicht mehr zur Seite legen, bis es durchgelesen ist.

Beeindruckende Bilderwelten:

Da muss Myre – Die Chroniken von Yria genannt werden. Ein mehr als beeindruckender deutscher Comic. Cineastische, detaillierte Bilder, die das Zeug zu Wimmelbildern haben und eine Geschichte, die mit nur wenigen Worten erzählt wird.

Das Außergewöhnliche:

Außergewöhnlich ist die Heldin des Comic Tüti. Die ist eine Tüte, ehr schweigsam und dennoch hat sie ein Liebesleben und wird von einer Widerstandskämpferin zur Diktatorin.

Für Alien und Katzen Fans:

Der rote Kater Jonesy führt ein ruhiges Lebe auf der Nostromo, bis die Menschen dieses neue Haustier mitbringen. Ohne Worte wird hier endlich erzählt wie Schiffskatze Jonesy den Estern Alien-Film erlebt hat.

Jonesy, Titan Books

Was sind eure Geschenktipps für Weihnachten?