Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

Loading Likes...

Der Magnet

Die Val Therme

Pierre ist fast schon besessen von Zumthors Thermalbad in Vals. Dennoch bricht er sein Architekturstudium ab und verwirft seine Ausarbeitung über die Therme. Nun, einige Zeit später, möchte er sich mit einigem zeitlichen Abstand erneut an die Arbeit über die Val Therme machen. Dafür verlässt er Paris um die Architektur, die ihn so sehr fasziniert, vor Ort erfassen. Als er seinen Anschluss nach Vals verpasst, nimmt ihn der Einheimische Christian mit und erzählt Pierre von der Legende über den Schlund des Berges. Demnach soll der Berg alle 100 Jahre jemanden verschlingen und dies sei immer in der Nähe der Vals Quelle geschehen.

In der Therme stellt Pierre schnell fest, dass er nicht der Einzige ist, der Interesse an dem Bauwerk hat. Hier kommt es zu Konkurrenzdenken und einem Konflikt. Tagsüber fertigt Pierre Skizzen der Therme an, doch kann er den Grundriss einfach nicht richtig erfassen. Es ist, als würden Räume fehlen. Er beginnt sich zu fragen, ob dies mit der Legende von Schlund des Berges zusammenhängen kann und ob etwas an dieser Legende dran ist.

Thriller, Mystery oder Architektur Journal?

Bevor Pierre Paris verlässt, ziehen die Geschehnisse nur an ihm vorbei. Es wirkt, als würde er sein Leben nur beobachten. Panel verschmelzen miteinander und Bewegungen sind stilisiert dargestellt. Alles wirkt sehr weich bis er Paris verlässt, ab da wirkt alles kontrollierter und die Linien sind viel klarer, als wäre sein Verstand erwacht. Im gesamten Comic wird auf Grüntöne verzichtet, wodurch die wohlig warme Therme gleichzeitig düster, kalt und geheimnisvoll wirkt. Dazu kommt noch das Spiel von Licht und Schatten, sowie die sehr klaren geometrischen Formen der Therme. Durch die bodentiefen Fenster der Therme wirken die Berge mal beruhigend und mal düster und bedrückend.

Nicht nur Pierre ist gefesselt von der Therme, auch mich hat sie binnen kürzester Zeit gefesselt. Schöpfer Lucas Harari hat sein Architekturstudium zwar abgebrochen aber kann in diesem Comic seine Wurzeln nicht verleugnen. Seine Faszination für das Bauwerk vermittelt er in dieser Geschichte auf eine fesselnde Art ganz nebenbei. Die Therme und die Berglandschaft bilden eine großartige Kulisse für die Geschehnisse, die teils mysteriös und teils sehr real sind. Lediglich mit dem Schriftbild habe ich mich anfangs schwergetan und konnte einige Wörter nicht gleich entziffern. Dies hat sich aber recht schnell gelegt und ein angenehmer Lesefluss hat sich eingestellt. Ich bedaure nur, dass mir das architektonische Fachwissen fehlt um die Therme angemessen zu beschreiben.

Der Magnet ist eine Mischung aus Mystery-Thriller und architektonischer Liebesgeschichte.

Auf der Homepage der Val Therme sind diverse Bilder der Therme veröffentlicht. Spätestens beim Vergleich dieser Bilder mit der Darstellung im Comic, stockt einem der Atem. Ich habe mir die Bilder angesehen, nachdem ich den Comic gelesen haben und plane seitdem den nächsten Urlaub im Geiste bereits in der Schweiz.

Magnet für Einsteiger

Auch für Comic-EinsteigerDie Geschichte in Der Magnet ist in sich geschlossen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Die Panelführung ist sehr klar strukturiert. Einzig das Schriftbild ist auf Anhieb vielleicht nicht jedermanns Sache aber eine Gewöhnung setzt schnell ein. Die Passagen, mit etwas mehr Text, lassen sich gut verfolgen. Jeder der eine Vorliebe für Architektur, Thriller, Mystery oder bedrückende Stimmungen hat ist mit Der Magnet gut beraten.

Anzeige

Der Magnet, Edition ModerneDer Magnet

Autor und Zeichner: Lucas Harari
Halbleinenband mit 144 Seiten
ISBN: 978-3-03731-182-0
Erschienen am: 30.08.2018
beim Edition Moderne

Der Comic wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst.

3 thoughts on “Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

  1. Pingback: | Leselaunen | Willkommen im Chaos - Nerd mit Nadel

  2. Pingback: SuC Oktober - Mein Monatsrückblick - Nerd mit Nadel

  3. Pingback: Der Magnet von Lucas Harari | Booknapping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: