Doctor Star +Rezension+

Doctor Star & das Reich der verlorenen Hoffnung Das Black Hammer Universum ist voll mit tragischen Figuren. Es gibt keinen, der nicht eine Bürde trägt. Das Spin-Off Doctor Star beschäftigt sich erneut mit einer Figur, die nicht mit den Helden aus der Haupterzählung auf der Farm festsitzt, doch auch er hat viel verloren. Rückblick Jim … Doctor Star +Rezension+ weiterlesen

Betty Boob +Rezension+

Betty Boob Ich möchte euch einen Comic vorstellen, über den ich lange gegrübelt habe, ob ich ihn lesen möchte. In meiner Familie gab es einige Fälle von Krebs und nicht alle haben es überlebt. Als der Comic erschien, gab es in meinem Umfeld gleich zwei Krebsfälle und noch einen Verdacht. Laborergebnisse stehen aus. Ich hatte … Betty Boob +Rezension+ weiterlesen

Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck +Rezension+

Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck Die Angst vor dem Schatten Epiphanie Schreck ist achteinhalb Jahre alt. In dieser Zeit ist ihre Angst bereits größer geworden als sie selbst. In Form ihres Schatten folgt sie ihr überall hin. Da Epiphanie Angst vor ihrem Schatten hat, sucht sie nun nach Doktor Psyche, um ihre Angst los … Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck +Rezension+ weiterlesen

Jonesy – Von Aliens und Katzen

Jonesy - Nine Lives on the Nostromo Als ich vor ein paar Monaten meinen ersten Previews Katalog durchgeblättert habe, hätte ich Jonesy fast über sehen. Aber da war er, der rote Kater aus Alien, spielend mit einem Facehugger auf dem Cover. Also nicht nur einer meiner liebsten Filme, nein auch noch eine Katze. Als dreifache … Jonesy – Von Aliens und Katzen weiterlesen

Die Flüsse von London 1: Autowahn +Rezension+

Die Flüsse von London 1:  Autowahn Zu Die Flüsse von London sind bereits einige Bücher erschienen. Nun gibt es auch einen ersten Comic zu dieser Reihe. Da ich die Bücher noch nicht kenne, werde ich hoffentlich ausreichend Informationen erhalten, um nun zum ersten Mal in diese Welt zu blicken. Der Fall Ein Auto fährt ungebremst … Die Flüsse von London 1: Autowahn +Rezension+ weiterlesen

Gift +Rezension+

Gift Das Grauen in Bremen Eine ältere Schriftstellerin und ihre junge Begleitung sind auf dem Weg nach Hamburg zu einem Termin mit einem Verlag, der die Lebenserinnerungen der Schriftstellerin veröffentlichen möchte. Auf Grund eines Unfalls muss der Zug über Bremen umgeleitet werden. Die unvermittelte Begegnung mit Bremen löst bei der Schriftstellerin ein Flashback aus, war … Gift +Rezension+ weiterlesen

Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+

Der Magnet Die Val Therme Pierre ist fast schon besessen von Zumthors Thermalbad in Vals. Dennoch bricht er sein Architekturstudium ab und verwirft seine Ausarbeitung über die Therme. Nun, einige Zeit später, möchte er sich mit einigem zeitlichen Abstand erneut an die Arbeit über die Val Therme machen. Dafür verlässt er Paris um die Architektur, die ihn so sehr fasziniert, … Der Magnet von Lucas Harari +Rezension+ weiterlesen

Pirouetten von Tillie Walden +Rezension+

Pirouetten von Tillie Walden Schlittschuhe an Tillie hat das Eislaufen nie wirklich gemocht, aber es hat ihr halt gegeben. Mit elf Jahren zieht sie mit ihrer Familie nach Texas um und stellt fest, dass Eiskunstlaufen dort ganz anders ist. Trotz Privatschule und Cello Unterricht steht sie jeden Morgen um 4:00 Uhr auf, um zum Einzeltraining … Pirouetten von Tillie Walden +Rezension+ weiterlesen

Jäger 1/2 von Jiro Taniguchi +Rezension+

Jäger – Witterung aufnehmen Der Jäger Ryumon ist ein kühler, distanzierter und etwas wortkarger Typ. Aber nur wenn es um Menschen geht, denn gleichzeitig ist er sehr sanft und naturverbunden. Nachdem er einen Berghang erbt, hat er sich in ein ruhiges Leben verabschiedet und ist Hunde-Detektiv geworden. Wenn ein Jagdhund verloren geht, dann spürt er … Jäger 1/2 von Jiro Taniguchi +Rezension+ weiterlesen

Dickmadam, die lachte +Rezension+

Dickmadam, die lachte Tod und Leben auf der Straußenfarm Was für ein angenehmes Leben doch ein Strauß hat, kein Nachdenken, keine Wut, Liebe oder Eifersucht. Diesen philosophischen Gedanken geht Pep nach, als er seine Frau eines Nachts mit dem Vorschlaghammer erschlägt. Beim Entsorgen der Leiche ist es stattdessen ein Kinderreim, der ihn beschäftigt. "Eine kleine … Dickmadam, die lachte +Rezension+ weiterlesen