[ sfvongestern ] Der weiße Drache – Anne McCaffrey

#sfvongestern
Loading Likes...

Zurück in die Zukunft der Vergangenheit 6

Mein bereits sechster Beitrag zum Blogstöckchen Zurück in die Zukunft der Vergangenheit oder kurz SF von gestern. Der weiße Drache ist das fünfte Buch aus der Reihe Die Drachenreiter von Pern. Es ist die Geschichte von Jaxom, der zu Beginn des ersten Buches geboren wurde und als Zuschauer bei einer Gegenüberstellung den Drachen Ruth für sich gewinnt. Alles zu #sfvongestern findet ihr bei Booknapping und Koreander.

Die Fragen

  1. Welches Buch hast du in welcher Ausgabe gelesen? Nenne AutorIn / Titel / Verlag / ggf. ÜbersetzerIn / Erstveröffentlichung im Original / Veröffentlichungsjahr deiner Ausgabe / Sprache.
  2. Wie hoch ist der Anteil an Science Fiction-Literatur an deiner Lektüre der letzten zwölf Monate? Du darfst schätzen.
  3. Warum hast du ausgerechnet dieses Buch gewählt?
  4. Welche Teile der Story machen diese zu einem Science Fiction-Roman? Welche Themen werden behandelt?
  5. Gab es Elemente, die zum Zeitpunkt des ersten Erscheinen des Romans noch als „Zukunftsmusik“ galten, heute aber in der genannten oder ähnlichen Form üblich, vielleicht sogar völlig normal oder auch schon wieder überholt sind?
  6. Erkennst du Parallelen zu anderen Romanen, Comics, Filmen oder Serien und falls ja, welche sind es?
  7. Bist du neugierig geworden auf die Thematik oder die AutorIn? Möchtest du dich weiter damit beschäftigen, vielleicht in Form von weiteren Romanen, Sekundärliteratur oder auch anderen Medien?
  8. Was hat dir gefallen und was nicht?
  9. Hattest du besondere Erwartungen an das Buch oder sogar Befürchtungen? Wenn ja, welche waren dies und wurden sie erfüllt beziehungsweise im Falle von Befürchtungen, bestätigt?

Die Antworten

  1. Anne McCaffrey, Der weiße Drache, Heyne Verlag, Übersetzung ins Deutsche von Birgit Reß-Bohusch, Deutsche Erstauflage 1982 (The White Dragon, 1978)
  2. Momentan bei 50%
  3. Langsam bin ich im Pern-Fieber.
  4. Oh das SF Thema kommt immer mehr durch. Wir erforschen die Vergangenheit.
  5. Für die Bewohner von Pern sind die Dinge neu, für uns alltäglich.
  6. Neue Welten / Alte Welten
  7. Ich hänge schon mit der Nase im nächsten Band.
  8. Jaxoms Entwicklung vom Kind zum jungen Mann ist toll. Weniger toll ist wie viele Fehler sich in die Erstausgabe geschlichen haben.
  9. Der Drache Ruth ist schon ein ganz besonderes Exemplar.

Der weiße Drache

Baron oder Drachenreiter

Als Jaxom bei einer Gegenüberstellung, gegen alle Regeln, den kleinen Drachen aus seinem Ei heraus hilft sind alle entsetzt. Kann der Drache überhaupt überleben, wird der Junge durch die Bindung mit seinen Drachen in den Tod gerissen werden? Darf der junge Baron von Ruatha überhaupt einen Drachen haben oder muss er seine Stellung aufgeben und Drachenreiter werden? Dies würde einen Krieg um Ruatha auslösen, da er der letzte Nachfahre des Geschlechts ist.

Erschwerend kommt hinzu, dass Lytol, der Vormund und Verwalter auf Ruatha, selbst Drachenreiter war und den Tod seines Drachen auch nach vielen Jahren nicht überwinden kann. Ruth ist der einzige weiße Drache auf Pern und viel kleiner als seine Artgenossen. Dadurch scheint er aber um so beliebter bei den Feuerechsen zu sein. Einige Dinge sind an Ruth anders aber seine Bindung zu Jaxom ist so intensiv, wie sie nur zwischen einem Drachen und seinen Reiter sein kann.

#sfvongestern bei Nerd-mit-Nadel

Dinosaurier-Planet
Die Überlebenden
Fahrstuhl zu den Sternen
Die Welt der Drachen
Die Suche der Drachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.