Montagsfrage #102

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia, oder viel mehr Der Büchernarr, fragt uns diesen Montag:

Welchen Einfluss haben Jahreszeiten auf dein Leseverhalten?

Chick Lit, Horror und Weihnachten

Im Sommer leichte Kost, zu Halloween Horror und Suspense und zu Weihnachten alle weihnachtlichen Geschichten, die wir finden können? Mein liebster Weihnachtsfilm ist Stirb Langsam und ich habe ein Faible für Blut, Mord und Totschlag. Ich merkt, worauf ich hinaus möchte, oder? Ich lasse mich nur sehr wenig beeinflussen in meinem Leseverhalten.

Ich mag es im Sommer auf Eisplaneten unterwegs zu sein und Horror das ganze Jahr über. Diesen Sommer habe ich mit einem Buch und einem Comic an dem True Crime Summer Worldtrip teilgenommen. Ok, das Buch war doch eher leichte Kost im Nachhinein aber der Comic und der ihm zugrundeliegende Film über einen Serienmörder, der im Iran Prostituierte ermordet hat, hatte es wirklich in sich.

Doch ganz frei sprechen kann ich mich doch nicht von äußeren Einflüssen. Im Winter kommen immer wieder Winter oder Weihnacht Specials zu Comics. Außerdem ist Weihnachten auch immer die Zeit der Märchen. Ich schiebe nun schon lange zwei Märchen vor mir her, über die ich bloggen wollte. Nun habe ich am Wochenende endlich mit dem ersten Märchenband begonnen und hoffe, es wird im Winter anklang bei den Lesern finden.

Außerdem haben wir vom Comicklatsch ein Halloween Spezial gemacht (nicht nur zu meiner Freude) durfte ich mich als mit Horrorcomics ein bisschen austoben. Vorgestellt habe ich am Ende nur zwei, doch im Vorfeld habe ich die Gelegenheit genutzt ein paar verstaubte Exemplare vom Lesestapel zu holen. Ok, vielleicht werde ich doch mehr beeinflusst als es mir bewusst war. Wie werdet ihr beeinflusst?

Loading Likes...