Heiligtum Genesis Buch 1/2

Heiligtum Genesis Buch 1/2

Heiligtum Genesis Buch 1/2

Heiligtum Genesis ist das Prequel zum Dreiteiler Heiligtum. Hier wird die Vorgeschichte des Heiligtum erzählt. Vor der USS Nebraska und auch vor dem Sowjet U-Boot Yubrenin.

Das Heiligtum vor dem Heiligtum

Wir starten unsere Geschichte hier bereits zur Zeit der Kreuzzüge. Bischof von Wittelsbach findet zusammen mit einigen Rittern das Heiligtum in Syrien aber nur der Bischof kann aus dem Heiligtum wieder entfliehen. Anschließend ist er verrückt und besessen von den Ugariten und führt Aufzeichnungen. 1934 bricht ein Bauer in ein Teil des Heiligtums ein.

Diese Wiederentdeckung zieht einige Ereignisse nach sich. Ziemlich skrupellos übernimmt der französischer Forscher Delorme die Grabungen. Alles soll streng geheim gehalten werden. Doch auch die Deutschen erfahren von dem Fund. Ihr Experte Professor Kämper ist, für sie unangenehmerweise, ein Jude. Dennoch besessen von seinen Forschungen und die Deutschen besessen von ihrer Suche nach der ultimativen Waffe arbeiten sie hier zusammen, wenn auch nicht konfliktfrei. Mit Gewalt übernehmen sie die Ausgrabungsstelle. Nur Delorme und seine Frau Marlene werden auf Empfehlung des deutschen Wissenschaftlers verschont. Unglücklich in ihrer Ehe ergreift nun Marlene ihre Chance die Situation zu überlegen und wirft sich Kämper an den Hals.

Kurz vor der Übernahme durch die Deutschen wurde eine Statur gefunden. Die Statur, die immer wieder auf alten Bildern in Heiligtum auftaucht. Der Arbeiter, der sie findet stirbt. Man geht davon aus, dass Gift an der Statur sein könnte aber nach Heiligtum wissen wir es bereits besser. Professor Kämper bewahrt die Statur in seinem Zelt auf und bekommt Albträume und Halluzinationen. Es beginnt.

Die Größe

Was ich bei Heiligtum Genesis vermisse sind die mächtigen Bilder, die ich aus der Heiligtum Reihe gewohnt war. Dort fühlte es sich groß und überwältigend an. Hier gibt es deutlich weniger große Bilder und auch keine ganzseitigen Panel. Der erste Teil dieses Zweiteilers wirkt somit gegen seinen Vorgänger recht klein. Eine geheimnisvolle Dritte Partei, bleibt noch unerklärt. Moth ist hier für den Leser kein Geheimnis mehr. Er beobachtet und wartet während in der Ausgrabungsstätte Blut fließt. Er kann es kaum erwarten gefunden zu werden. Die Vorgeschichte zu Heiligtum ist spannend erzählt. Der Okkultismus steht dabei aber deutlich hinter der Archäologie. Auch hier will man sich strickt an die Logik halten.

Heiligtum Genesis Buch 1

Autoren: Christophe Bec, Philippe Thirault
Zeichner: Stefano Raffaele
Übersetzerin: Tanja Krämling
Hardcover
56 Seiten
Erschienen am: 01.11.2015
beim Splitter Verlag

Loading Likes...

2 thoughts on “Heiligtum Genesis Buch 1/2

  1. Pingback: Heiligtum Genesis Buch 2/2 - Nerd mit Nadel

  2. Pingback: Olympus Mons: Anomalie Eins Band 1/3 - Nerd mit Nadel

Privacy Preference Center