Diese Prüfungen Vol. 3

Diese Prüfungen Vol. 3

Diese Prüfungen Vol. 3

Das Ende des Semesters ist da

Ich habe ja schon berichtet was alles noch so anstand. Immerhin hatten 3 von 4 Module die Prüfungsvorleistung auch zum Anmeldungsende für die Prüfungen bestätigt gehabt. Natürlich wurde noch bis kurz vor der Deadline an der letzten Abgabe gearbeitet, damit dann auch die vorletzte Hürde genommen werden kann. Die letzte Hürde, wir müssen ja auch die Abgabe präsentieren, damit die Abgabe bestanden ist. Hier wurde es dann spannend. Ein Kommilitone konnte am dafür vorgesehenen Termin nicht. Wir mussten nun den Termin in Absprache mit dem Prof. für die ganze Gruppe neu terminieren. Ergebnis: Präsentation am Tag nach der Abgabe. OMG oder doch ok? Abgesehen davon, dass der Termin eigentlich doof ist hat er auch einen Vorteil. Die Bewertung ist zwei Tage früher durch. Damit ist das Wochenende komplett frei zum Lernen und wird nur durch den Kindergeburtstag (Nichte wird 6) aber nicht durch die Präsi unterbrochen. Wobei vorher lernen auch Einbildung wäre, da ich vor der Präsi immer hypernervös bin. Überraschungsvorteil im nachhinein, der Dozent hat nur ein Drittel der Zeit gebraucht als sonst. Kurz und relativ schmerzlos. Bestanden, letzte Vorleistung geschafft.

Prüfungsvorbereitung

Eigentlich wollte ich schon weiter sein. Wie immer fehlte natürlich wieder mal die Zeit. Zu erst möchte ich mich auf IT-Recht vorbereiten. Da könnte ich jetzt noch Hilfe bekommen, das würde in Kürze sonst anders aussehen. ICS wurde mit einer Zusammenfassung begonnen, da wollte ich schon mehr beigesteuert haben als öhm bisher nichts. Fokussieren werde ich mich nun aber erst mal auf die Vorbereitung für Programmierung. Wir dürfen hier wieder einen Zettel mitnehmen. Ich möchte schnellstmöglich festlegen, was rauf kann und was zusätzlich ins Gehirn. Danach muss der Zettel auch noch erstellt werden und man muss in der Klausur auch gleich wissen, wo man was notiert hat. Mein kurzfristiger Fokus liegt also auf 3 von 4 Modulen? So wird das nix, ich brauch einen Plan.

Das Wochenende ist rum. Die Erkältung schleicht aber noch um mich rum. Was ich Samstag versucht habe für IT-Recht zu machen war als Ergebnis eine mittelschwere Katastrophe. Akuter Hirnmus hat hier zu absoluten Mindestleistungen trotz maximal hohen Zeitaufwand geführt. Sonntag habe ich dann versucht die Erkältung mit Schlafen im Zaun zu halten bevor es zum Kindergeburtstag ging. Ergebnis: 1 Wochenende, 0 Leistung. Mein Plan ist nun erst mal bis zur Vorlesung mit Besprechung der Übungsklausur in ICS am Mittwoch, die Übungsklausur nicht nur 3 mal durchzulesen wie bisher, sondern aus Antworten einzutragen. Eventuell starte ich einen neuen IT-Recht Versuch, wenn ich nach dem Arzttermin abends noch die Zeit habe. Ich kann leider nicht bis 22:00 Uhr oder länger lernen, weil mein Hirn dann nichts mehr aufnimmt. So hatte ich mir die Lernphase nicht vorgestellt.

Es ist noch besser als geplant gelaufen. Ich habe eine schöne Erkältung bekommen. Ordentlicher Schnottenkopf, damit war leider ein paar Tage die Sache mit dem Lernen auch Geschichte. Nun hänge ich noch weiter hinter her. Nur noch wenige Tage bis zur Prüfung aber nun beginnt zum Glück mein Urlaub. Dann werde ich hoffentlich etwas ruhiger uns intensiver lernen können.

Hart auf hart

Die ersten Tage Urlaub war nur Programmierung angesagt. Bevor ich noch die verschiedenen Sprachen aus ICS mit Java durcheinander bekomme, wollte ich es lieber getrennt halten. Jetzt ist die erste Woche schon so weit rum, dass die GP2 Prüfung frisch hinter mir liegt. Uff, eine Aufgabe war nicht nur für mich, sondern auch für alle anderen sehr schwer. Irgendwie beruhigend aber letztendlich fehlen mir ziemlich sicher 30 der 100 Punkte. Also für die 4.0 darf es nur weitere 20 Abzug geben. Ergebnisse angekündigt in 1-2 Wochen. Von 37 angemeldeten Studenten, waren aber auch wieder nur 13 zur Prüfung da. GP1 hatten nur 28% mitgeschrieben, GP2 waren es schon 35%. Beliebte Fächer.

Also nun geht es richtig los. Projektmanagement und ICS mit HTML, Java Script, HTTP, XML, PHP, jQuery, CSS und so weiter lernen. Außerdem die IT-Recht Vorbereitungen abschließen. 4 Tage zur nächsten Prüfung. Ich hoffe im Semester war ich also ausreichend fleißig, dass nicht noch so viel lernen muss, sondern nur bestimmte Sachen verfestigen.

Zusammenfassungen – stehen, Lernkarten – fertig, IT-Recht heute durchgearbeitet, muss nur noch übertragen werden. Zwischenbilanz – ok. Panik – trotzdem. Ich habe das Gefühl so gar nichts neues mehr in meinen Kopf aufnehmen und auf altes nicht mehr richtig zugreifen zu können. Dafür habe ich während des Semesters den Stoff durchgearbeitet und nun doch das Gefühl nichts mehr zu wissen. Dafür lief Projektmanagement aber eigentlich ganz gut. Nun noch 2 Prüfungen in 2 Tagen und ich habe das Semester hinter mich gebracht.

Dann muss ich auf die Ergebnisse warten. Erster Dozent, in ein bis zwei Wochen bin ich durch. Zweiter Dozent, so ab morgen bin ich dann drei Wochen im Urlaub, danach Bewerte ich dann. Man möchte also jetzt schon heulen. Es ging nach den letzten beiden Prüfungen gut weiter. Ja ich setzte mich heute Abend ran und oh, da kann ich echt keine Prognose abgeben.

Das Ende vom Lied

Ich würde ja sagen, dass alle Prüfungen ganz ok liefen. Allerdings geben einen ja erst die Ergebnisse das Feedback. Tatsächlich hat der eine Dozent nur 2 Tage gebraucht. Ok, es ist bestanden aber ich hatte mehr erwartet. Jetzt habe ich richtig Angst vor den weiteren Ergebnissen. Hoffentlich kommen die wenigstens vor den Modulwahlen.

 

Loading Likes...

One thought on “Diese Prüfungen Vol. 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Preference Center