Warship Jolly Roger Band 1 & 2

Loading Likes...

Warship Jolly Roger

Der abschließende vierte Band von Warship Jolly Roger wird bald erscheinen und ich möchte es zum Anlass nehmen euch diesen Backlist-Titel vorzustellen.

Helden fallen tief

Jon Tiberius Munro war ein vorbildlicher Soldat in der Konföderation, er hat sich zum General hochgearbeitet, ein Held der respektiert wurde. Doch nach einem Zwischenfall wird er zum Sündenbock gemacht und als Kriegsverbrecher landet er in einem Hochsicherheitsgefängnis. Als es in dem Gefängnis zu einem Aufstand kommt, kann er mit einigen Mitgefangenen fliehen.

Diese Gruppe Flüchtige ist nicht besonders glücklich, gemeinsam mit Munro zu fliehen. Viele lehnen ihn ab, als das Monster, als dass er dargestellt wird. In der Gruppe gibt es noch weitere kontroverse Charaktere. So ist auch der jüngste Insasse “Dreizehn” unter den Flüchtigen, er hat einen Ruf und es ist allgemein bekannt, dass dieses Kind seine Eltern auf das brutalste ermordet hat. Er spricht nicht und beschäftigt sich nur mit seinem mechanischen Vogel. Für die Flucht mussten sie zusammenhalten, aber was passiert danach?

Ist der Ruf erst ruiniert

Für Munro ist ein klar, er will beweisen, dass er zum Sündenbock gemacht wurde. Dies bringt aber den Rest der Crew der Jolly Roger in Gefahr. Damit ist Munro in den meisten Fällen zwar die treibende Kraft, aber die anderen gehen neben ihm nicht unter. Es werden Backgroundstories erzählt und es stellt sich die Frage, wer in der Crew eigentlich wirklich gefährlich ist.

Eine Geschichte zwischen Weltraumschlachten, Verschwörungen, politischen Ränken, Erpressung, Rufmord, Splittergruppen und Extremisten. Warship Jolly Roger ist mehr als Science Fiction Action oder eine Rachegeschichte. Die Bilder sind großartig und haben einen schmutzigen SciFi-Stil. Es wird nichts beschönigt und die Emotionen sind durch die Zeichnungen greifbar. Die Optik verdeutlicht die Abgrenzung der Klassen auf fast schon erschreckende Weise.

SciFi für Einsteiger

Auch für Comic-EinsteigerWarship Jolly Roger liefert Action, Weltraumschlachten und Intrigen in strukturierten Paneln. Ihr braucht kein Vorwissen, um mit dieser Tetralogie beginnen zu können. Der Geschichte ist leicht zu folgen, auch wenn es stellenweise etwas mehr Text wird. Besonders der Beginn von Band zwei zeigt, wie eng Bild und Sprache verwoben sein können.

 

 

Autor: Sylvain Runberg
Zeichner: Miki Montlló
Hardcover mit 56 Seiten
Band 1 von 4
ISBN: 78-3-95839-113-0
Erschienen am: 01.09.2015
Beim Splitter Verlag

 

Autor: Sylvain Runberg
Zeichner: Miki Montlló
Hardcover mit 56 Seiten
Band 2 von 4
ISBN: 978-3-95839-114-7
Erschienen am: 01.05.2016
Beim Splitter Verlag

Die Comics wurden von mir selbst erworben. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.