Travis 1: Huracan

Travis ist ein Weltraumkurier, der eine Luxuslieferung Essen zur Raumstation Huracan bringen soll. An seiner Seite ist nur die leicht bekleidete KI Peggy. Huracan dient der Wetterforschung und gegen Bezahlung bieten sie auch Wetterkontrolle an. Kritiker weisen darauf hin, dass sie in den falschen Händen eine Waffe ist. In Kürze soll sich die Station über den Antillen befinden, um einen Orkan aufzulösen, doch statt Essen befindet sich eine schwerbewaffnete Meute in Travis Frachtcontainern, um die Station einzunehmen.

Welch ein Überlebensinstinkt

Travis will eigentlich nur seinem Date helfen und wird eher unfreiwillig zum Helden. Doch sein technisches Geschick spielt ihm dabei in die Hände. So finden wir in einem Comic, der im Original 1997 erschienen ist, Anleihen an Iron Man und Alien mit einem Augenzwinkern. Travis ist allgemein eine leichte Space-Action-Geschichte, was aber den Unterhaltungswert nicht schmälert. Es gibt ein Love Interest, Rachegelüste, eine Geiselnahme, Erpressung und Cyborgs, also eine gute Mischung für eine Science-Fiction-Story.

Auf den ersten Blick ist dem Comic sein Alter anzusehen, aber nur in der Gestaltung der Menschen. Alles Technische und das Weltall sind zeitlos. Schnell konnte ich mich in den Stil eingewöhnen, der leider das Love Interest am schlimmsten getroffen hat. Insgesamt ist der Look des Comics sehr cool. Auf den Bildern unten und in der Leseprobe der Verlagsseite, könnt ihr euch einen eigenen Eindruck verschaffen.

Das im Jahr 2052 Bewohner der Karibik sehr herabwürdigend bezeichnet werden, ist keine schöne Prognose. Der Kommentar als „nostalgisch-kolonialistische Analyse“ zeigt vor allem die Herkunft des Comics und zeigt von der langen Geschichte Frankreichs als Kolonialmacht und zeigt bereits im Comic wie die Macher zu dieser Herabwürdigung stehen.

Für die Reihe Travis sind aktuell 15 Bände geplant. Die Cybernetiker ist der erste Zyklus und umfasst 5 Bände.

Der erste Band von Travis ist eine kurzweilige Action-Story mit Raumschiffen, einem Superlaser und Wettermanipulation gemischt mit Rachedurst.

Travis ...
  • … ist ein gelungener Serienauftakt.
  • … bietet kurzweilige Action.
  • … nimmt euch mit auf einen Rachefeldzug.

Anzeige

Travis Band 1: Hurican

Autor: Fred Duval
Zeichner: Christophe Quet
Farben: Stéphane Rosa, Pierre Schelle
Hardcover mit 48 Seiten
ISBN: 978-3-938698-51-8
Erschienen im September 2006
beim Bunte Dimensionen

Der Comic wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst.

Travis
Loading Likes...