Prinz Gigahertz 2 +Rezension+

Prinz Gigahertz 2

Prinz Gigahertz 2 – Knight of Love

Ein Held, der kein Held ist. Ein Leben, das nie so hätte verlaufen sollen. Im Exil führt er nur noch ein Schattendasein im Leerraum zwischen den Dimensionen. Nach den Geschehnissen in Prinz Gigahertz schaut nun der als Billy geschaffene Roboterheld auf sein Leben und seine Fehler zurück. Seine Programmierung scheint nie genug gewesen zu sein. Nachdem im ersten Band Science-Fiction und Fantasy verschmolzen wurden, verschmelzen diesmal Prequel und Sequel zu einer Geschichte.

„Naja, ich habe erst ein Leben gelebt und dann ein anderes. Das war’s auch schon.“ – „Zwei Welten. Zwei Leben. Die Umstellung muss seltsam gewesen sein, oder?“

Prinz Gigahertz 2 – Knight of Love, Zwerchfell Verlag, Seite 14

Zwei(samkeit)

Billys erste Schritte in die Welt waren geprägt durch Mitgefühl und Aufrichtigkeit, als ein käufliches Produkt irgendwo zwischen Haushaltshilfe und Sexbot mit Paartherapie-Funktion. In seinem zweiten Leben funktionierten diese Softwaremodule nicht mehr und er war im Selbsterhaltungsmodus. Nun ist er auf einem Raumschiff und erzählt von den Ereignissen, die zur Geschichte in Prinz Gigahertz führten. Die Zahl 2 wird uns hier immer wieder als Symbol begegnen. Zwei Leben, zwei Dimensionen, zwei Sonnen, Zweisamkeit.

Billys Motivation besteht in seiner tragischen Backstory. Ähm, Verzeihung, weniger Adventure Huhn. Billy berichtet über sein Leben und dies war in der Tat nicht eitel Sonnenschein. Sein Charakter bekommt mehr Tiefe und das Leben fällt ihm definitiv nicht leichter, nur weil er ein Roboter ist. Die Beziehung zur Prinzessin wird ein wenig genauer beleuchtet und wieder treffen die bei den Welten, Science Fiction und mittelalterliches Fantasy, aufeinander. Der erste Band ist hier ein Muss, um diese emotionale Reise wirklich zu verstehen.

Grün, Pink, Schwarz, Weiß und ein bisschen Gelborange, mehr braucht es nicht, um diesen Comic unvergesslich in Farbe zu setzen. An die Farbverläufe sollte ich mich eigentlich irgendwann gewöhnt haben und doch lassen mich kleine Details, wie das Grün in Pink oder Weiß in Grün verläuft, innehalten. Nur warum es genau dieses Panel oder dieses eine Detail ist, bleibt mir ein Rätsel. Trotzdem fesselt mich die Farbgebung, genau wie es schon im ersten Band der Fall war und die Bilder wirken sogar noch dichter.

Was der Knight of Love unter Liebe versteht, wer ihn geprägt hat und wie groß dieser Einfluss auf sein Leben war, berichtet er in diesem Comic.

Prinz Gigahertz ist ein Puzzleteil, das dem ersten Band und seinen Charakteren mehr Tiefe verleiht.

Prinz Gigahertz 2 ...

… zeigt die emotionale Entwicklung vom Knight of Love.
… berichtet über das Davor und Danach des ersten Bandes.
… bleibt seinem grandiosen Artwort treu.

Anzeige

Prinz Gigahertz 2 – Knight of Love

Szenario und Zeichnungen: Lukas Kummer
Hardcover mit 104 Seiten
ISBN: 978-3-943547-58-0
Erschienen am: 14.02.2022
beim Zwerchfell Verlag

Der Comic wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst.

Prinz Gigahertz 2
© Zwerchfell Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: