Bone Parish +Rezension+

Bone Parish Vol 1

Bone Parish – Volume One

Ash in New Orleans

Eine neue Droge erfreut sich wachsender Beliebtheit in New Orleans. Ash lässt dich Dinge sehen und erleben, beispielsweise als Rockstar auf einer Bühne oder Sektenguru. Ob Ash immer noch so beliebt wäre, wenn die Leute wüssten, dass es aus menschlichen Überresten gewonnen wird, ist fraglich.

Familienbetrieb

Bisher hat die Familie Winters keine Probleme verstorbene Künstler, Pornostars und andere aufzutreiben. Der Familienbetrieb läuft gut, auch wenn Frau und Kinder noch immer um den verstorbenen Vater trauern. Die Winters möchten ihr Geschäft expandieren und New Yorker Geschäftsleute haben Interesse an der Droge, aber diese möchten das Geschäft ganz übernehmen. Die Verhandlungen mit New York laufen noch sehr professionell, doch die Mexikaner gehen deutlich strikter in ihren Geschäften vor.

Die Familie und der Rausch

Bone Parish ist ein blutiges Familiendrama. Die Beziehungen zwischen den Geschwistern und zur Mutter sind mal mehr, mal weniger belastet. Einige stehen eng zusammen und andere haben ein eher gestörtes Verhältnis. Die Familiendynamik wird mit einigen Rückblicken näher gebracht.

Die Erlebnisse im Rausch des Ash werden in einem sonst sehr dunkel gehaltenen Comic mit farbigen Einfassungen gezeigt. Für manche ist der Rausch stärker als für andere. Einige der Mitglieder der Familie Winters nutzen das Ash, um von dem Verstorbenen zu lernen. Sie können durch die Einnahme am Leben des Toten teilhaben und das Ash lügt nicht.

Bone Parish von Cullen Bunn setzt sich aus Blut, Crime, Familienbanden und einer makaberen Droge zusammen. Die drückenden Zeichnungen von Jonas Scharf tragen uns durch die Geschichte und die Kolorierung von Alex Guimarães lässt durch den Drogenrausch schweben.

Eine Leseprobe und damit auch einen kurzen Blick auf einen Ash-Rausch könnt ihr auf den Seiten von BOOM! Stusios oder Previewsworld finden.

Anzeige

Bone Parish Vol. 1, BOOM! StudiosBone Parish Volume One

Autor: Cullen Bunn
Zeichner: Jonas Scharf
Farben: Alex Guimarães
Softcover mit 112 Seiten
ISBN: 978-1-68415-348-0
Erschienen am: 26.12.2018
bei BOOM! Studios

Der Comic wurde von mir selbst erworben. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

 

 

Bone Parish wurde zuerst besprochen in unserem Podcast
3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch Folge 10

Loading Likes...

Ein Gedanke zu „Bone Parish +Rezension+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.