Nerdige Handyhüllen bei DeinDesign.de

DeinDesign

Hüllen für Nerds und mehr

Anzeige

DeinDesign.de hat mich angesprochen, ob ich ihre Handyhüllen kostenlos testen und darüber berichten möchte. Bei dem Angebot konnte ich nicht nein sagen und habe somit einen Gutschein für den Shop erhalten. Nachdem ich endlich verstanden hatte, dass ich zuerst auf Designs klicken muss, wurde ich von der riesigen Auswahl fast erschlagen. Zum Glück gibt es Filter, die helfen das Angebot etwas einzugrenzen.

Shop und Bestellung

Hier ist wirklich etwas für fast jeden Fandom dabei. Es gibt sogar Kategorien für einige Künstler wie Pummeleinhorn, Robert Farkas oder Jessica Broton, die tolle Designs entworfen haben. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit, eigene Hüllen zu entwerfen. Ich persönlich habe schon ein paar Mal eine Handyhülle mit eigenem Motiv verschenk und war leider ab und an von der Qualität enttäuscht worden. In der Regel konnten nur Hard Cases gestaltet werden und diese sind binnen weniger Monate gebrochen. Dein Design bietet auch Silikonhüllen zur Selbstgestaltung an, darum wollte ich mir diese genauer ansehen.

Um das Ganze etwas breiter gefächert zu betrachten, durfte sich mein Mann für sein iPhone 7 eine Hülle aussuchen und ich habe mir eine für mein Huawei P30 ausgesucht. Wir haben uns beide für eine Silikonhülle entschieden, wobei mein Mann sich für die Slim Variante entschieden hat. Außerdem konnte ich nicht widerstehen auch einen Smartphone-Griff zu bestellen, den ich an eine vorhandene schlichte Hülle anbringen möchte. Damit habe ich meinen Gutscheinrahmen von DeinDesign.de zwar gesprengt und musste dazuzahlen, aber wir werden sehen, ob es das wert war.

Lieferung

Zwei Tage nach meiner Bestellung wurden die Hüllen per Post versendet. Pro – die Hüllen landen im Briefkasten, ob ich da bin oder nicht. Kontra – Keine Sendungsverfolgung. Am Ende kam es wie es kommen musste. Nach 3 Tage Versand ragte ein Briefumschlag, der dicker als so mancher Comic war, fast komplett aus meinem Briefkasten. Typisch für die Post war, das auch nicht geklingelt wurde. Ich war im Home Office und hätte den Brief also auch persönlich entgegennehmen können. Aber DeinDesign kann ja nichts für die Qualität der Versanddienstleister, da möchte ich doch lieber wissen, ob der Inhalt des leicht ramponierten Umschlags gut verpackt war und heile angekommen ist.

Die drei bestellten Teile waren im Umschlag nicht weiter gepolstert und konnten hin und her rutschen, daher hatten sich alle Teile übereinander gelegt und passten nicht mehr in den Briefkasten. Trotzdem wurden die Verpackungen und die Waren nicht beschädigt. Es gab einen weihnachtlichen Aufkleber von DeinDesign noch gratis dazu.

Qualität

Bei der ersten Betrachtung wirken die Hüllen sehr wertig. Die Slim Variante ist deutlich dünner und flexibler als meine normale Chewbacca Silikon Hülle. Das Einklippen der Hüllen klappt. Es fällt direkt die gute und sehr eng anliegende Passform auf. Für beide Geräte sind die Aussparungen oder Tastenerhebungen an den passenden Stellen und sie liegen gut und griffig in der Hand. Der Plan mit dem R2D2 Griff geht erstmal nicht auf, da ich nur für mein altes P20 lite eine schlichte schwarze Hülle hatte und nicht für das P30, wie ich eigentlich gedacht hatte. Für das P20 lite wäre der Griff vielleicht ein Tick zu groß, wegen des Fingerabdrucksensors. Allerdings hatte ich auch explizit einen Griff für das P30 bestellt. Irgendwo habe ich dann doch noch eine schwarze P30 Hülle ausgebuddelt und R2D2 angeklebt.

Im Alltag hat sich der Wookie als sehr beständig und griffig erwiesen. Mir gefällt die Hülle sehr gut und auch die Aussparung an dem Ladeanschluss hat keine scharfen Kanten, die stark in den Finger beim Halten des Handys einschneiden könnten. Die Aussparung für den Kopfhöreranschluss ist recht groß aber leider nicht groß genug für mein Headset im Büroalltag. Da die Hülle unten gewölbt ist, um Stöße besser abzufangen, drückt sie leider mein vorhandenes Headset aus der Buchse. Solltet ihr Kopfhörer mit einem geraden und nicht abgewinkelten Stecker nutzten, werdet ihr vermutlich keine Probleme habe und mit Bluetooth schon gar nicht.

Die Silikon Slim Case konnte mit ihrer angenehmen Haptik punkten und im Testzeitraum ist auch kein Staub unter die Hülle gelangt. Durch das dünne Material wirft es an den Seiten etwas wabbelig, obwohl es gut sitzt. R2D2 trägt nicht zu sehr auf und lässt sich nach ersten Anlaufschwierigkeiten aber doch sehr einfach aus- und einklappen. Der Griff ist sehr komfortabel und behindert nicht die Kamera. Alles in allem drei tolle Produkte.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: