Das Sommerloch-Bingo 2021

Sommerloch-Bingo

Sommerloch-Bingo zum SuB/C-Abbau

Gabriela vom Buchperlenblog hat erneut zum Bingo aufgerufen. Ziel ist es den SuB bzw. SuC (Stapel ungelesener Bücher / Comics) abzubauen. Neun ungelesene Comics habe ich für mein Spielfeld ausgewählt, die vom 01. Juni – 31. Juli 2021 gelesen werden können. Unter #SommerlochBingo hat sich schnell eine illustre Runde Bingo-Spieler zusammengefunden und jeder der mag, kann mitmachen.

Mein Spielfeld

Mit dem Spielfeld hatte ich mich schwergetan. Diesmal habe ich nur Comics ausgewählt, einige davon sind auch auf der 21für2021 Liste. Leider hatte ich am Ende 20 Einträge auf meiner Liste aber das Spielfeld hat nur 9 Kästchen. Die Feldnummern habe ich mit einem Würfel festgelegt und wie beim letzten Mal, werde ich auch wieder die einzelnen Felder würfeln. Da ich also sowieso nur am Würfeln bin, habe ich den 20-seitigen Würfel ausgepackt und einfach meine Auswahl ausgewürfelt. Geblieben ist ein Comic von der 21für 2021 Liste und eigentlich nur recht neue Titel. An den beiden ältesten habe ich geschickt vorbei gewürfelt.

SommerlochBingo

Da ich euch nicht vorenthalten will, was sich hinter den Sommerloch-Bingo Feldern versteckt, hier eine kurze Comicvorstellung:

Sommerloch-Bingo

Die Comics:

Adventureman #1-4 von Matt Fraction und Terry Dodson:
Der Comic wurde bereits von Splitter für Anfang 2022 angekündigt. Die US-Hefte liegen seit etwa einem Jahr auf meinem SuC.

Sparrowhawk #1-5 von Delilah S. Dawson und Matias Basla:
Teenager-Feen in einem viktorianischem Setting mit tollen Bildern. Diese Hefte haben angefangen sich im Oktober 2018 auf dem SuC zu stapeln.

Black Stars Above von Lonnie Nadler und Jenna Cha:
1887 – Eulanie wird ein kleines Vermögen geboten nur, um ein Paket quer durch die Wildnis zu tragen. Dieser Horror-Comic wartet seit knapp einem Jahr darauf gelesen zu werden.

Hedra von Jesse Lonergan:
SF mit Referenzen zu 2001, Moebius und vielen mehr. Eine einzige Astronautin verlässt die Erde auf der Suche nach Leben. Hedra liegt ebenfalls knapp ein Jahr auf meinem SuC.

Kalte Sonne 3 von Pécau und Damien:
Kalte Sonne gehört zu meinen liebsten Indie-Comics des letzten Jahres. Im Januar ist der Abschlussband erschienen und es wird Zeit ihn zu lesen.

Godkillers #1-5 von Mark Sable und Maan House:
Ich bin ja kein Freund von Kriegsgeschichten, aber wenn die Hauptperson Abdul Alhazred heißt, werde ich als Lovecraft-Fan doch hellhörig. Dies US-Hefte waren nun auch schon 15 Monate auf meinem SuC.

The Vast von Christos Gage und Gabriel Andrade:
Willkommen im Cinema Purgatorio. Diesmal geht es vornehmlich um Kaijus *herzchenaugen*. Warum habe ich es in den letzten 8 Monaten nicht gelesen? Ich bin doch bekloppt!

Zombies hinterm Deich von Carsten Dörr, Levin Kurio und Marte Kurio:
An der Nordseeküste, da gibt es allerhand Zombies und andere komische Geschichten. Diese Anthologie liegt seit ca. 6 Monaten auf meinem SuC.

The Fall Band 1 und 2 von Jared Muralt:
Weltwirtschaftskrise, Pandemie und eine Familie, die loszieht, um der Apokalypse entgegenzutreten. Mehr als aktuell. Band 1 liegt seit ca. 2 Jahren auf dem SuC, Band 2 hat sich vor einem dazugesellt.

Die Ziehungen:

Nummer 2 – The Fall Band 1 und 2
Nummer 5 – The Vast
Nummer 1 – Zombies hinterm Deich (So schnell schon den Bingo? Ich glaub’ es nicht!)
Nummer 3 – Hedra
Nummer 4 – Black Stars Above

Der Verlauf:

Bisher gelesen: 3 von 9

Unglaublich aber wahr mit drei Feldern habe ich meinen ersten Bingo geschafft. Diesmal gibt es zwar keine Belohnungen bei mir, trotzdem freue ich mich sehr darüber. Das vierte Feld liegt ebenfalls nicht unvorteilhaft für einen möglichen nächsten Bingo und ist dazu noch verhältnismäßig kurz.

Inzwischen habe ich beschlossen einen Beitrag mit Kurzrezensionen zum Sommerloch-Bingo zu machen. Mindestens Hedra hat Aufmerksamkeit verdient aber genau genommen hat mich nicht ein Comic bisher enttäuscht.

Die #SommerlochBingo Spieler:

Buchperlenblog
Bella’s Wonderworld
Wörterkatze
The Art of Reading
Books and Phobia
Sani Hachidori
Books and a Cuppa Tea
Lieschen liest
Let ’em eat books
Der Leseratz
Life4Books
Psst… I am reading
Tii & Anas kleine Buchwelt
Anetts Bücherwelt
Kleiner Komet
Zeit für Bücher
Pink Anemone
Katis Bücherkiste
Lese-Welle

Loading Likes...

2 Gedanken zu „Das Sommerloch-Bingo 2021

  1. Hallo Liebes,

    bei Comics bin ich raus.
    Irgendwie kann ich mich mit diesem Medium einfach nicht anfreunden, auch wenn ich den künstlerischen Aufwand natürlich Bedeutung zukommen lassen kann. Aber als Leseunterhaltung kann mich ein Comic nicht packen.

    Ich wünsche dir allerdings ganz viel Spaß und Erfolg.

    Cheerio
    RoXXie

    Sommerlochbingo 2021 | Blogger Aktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: