[ SuC ] Februar 2020 – Mein Monatsrückblick

SuC- Monatsrückblick

Anzeige

Rückblick Februar 2020

Endlich Semesterferien! Was soll denn mal mein Bachelor Thema werden? Warum kommen jetzt noch wieder zig weitere Sachen auf mich zu, werde ich jemals Ruhe haben? Für die Buchmesse sind auch noch einige Sachen vorzubereiten und das nicht nur organisatorisch, ich muss noch Dinge fertigstellen und das wird nicht so sorgfältig wie erhofft. Dafür habe ich mir trotzdem wieder Zeit zum Lesen genommen und in der aktuellen Comicklatsch-Folge einen Comic vorgestellt, den ich in meinem Stapel schon fast vergessen hatte. In der nächsten Folge gibt es ein Sonderthema und ich muss dafür noch ein paar Comics sichten und lesen. Auch wenn ich nicht das Gefühl habe, dass es ruhiger geworden ist, habe ich immerhin mehr Zeit zum Lesen gefunden. Ganz zu schweigen von den Neuzugängen, die diesen Monat hereingekommen sind.

Februar 2020

Neuzugänge

Black Hammer Skulldigger #2, engl.
Wellington #2, engl.
Kill Lock #2, engl.
Folklords #2, engl.
Olympia #3, engl.
Cult Classics #4, engl.
Midnight Mystery City Ghosts #4, engl.
Something is killing the cilden #4, engl.
Ignited #6, engl.
Once & Future #6, engl.
Jason und das goldene Vlies, HC
Die Schöne und die Biester, HC
Radius 2, HC
Conquest 2, HC
On Mars_ 2, HC
Seven to Eternity 3, HC
Crone #4, engl.
Manor Black #2, engl.
Captain Ginger S2 #1, engl.
Ignited #7, engl.
Death to Army of Darkness #1, engl.
Godkillers #1, engl.
Plunge #1, engl.

Zu viele Comicabkürzungen? Dann schau in mein “Kleines Comic Glossar“.

 

Gelesen

Die kleinen Momente der Liebe, HC – Oh je, es klingt so kitschig, dabei sind Catanas Comics so nah an der Realität und dabei so witzig. Jede Menge schöne Comicstrips, die ich bereits aus dem Internet kannte.

They called us Enemy, SC – George Takei erzählt aus seiner Kindheit in Internierungslagern in den USA. Aufgrund seiner japanischen Abstammung wurde Takei, wohl den meisten als Sulu aus Star Trek TOS bekannt, zusammen mit etlichen weiteren Menschen im Zweiten Weltkrieg interniert. Ebenfalls im Podcast ausführlich vorgestellt.

Liberty Bessie 1, HC – Ebenfalls im Zweiten Weltkrieg diente eine Fliegerstaffel, die aufgrund ihrer Hausfarbe von ihren Kameraden separiert wurde. Bessies Vater war einer von ihnen und er verschwand im Einsatz. Nun ist Bessie erwachsen, selbst Pilotin und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater.

Black Hammer ’45, HC/SC, engl.  – Immer noch im Zweiten Weltkrieg aber diesmal im Black Hammer Universum. Wieder eine Gruppe ausgegrenzter Soldaten doch diese kämpfen Seite an Seite mit den Superhelden und erfüllen die schwierigsten Aufträge.

Exosisters #1 – 5, Hefte, engl. – Dämonen und die Hölle gibt es wirklich und dieses Ermittler-Duo kommt dir zur Hilfe, wenn du mit ihnen Probleme hast. Sie haben bereits persönliche Erfahrungen Seelen aus der Hölle zurückzuholen. Die Hefte umfassen den ersten Trade, der sich schnell vom Monster of the Week löst.

Bongoland, HC – Jeff Chis Kurzgeschichten über den Vergnügungspark Bongoland. Zwischen Geologie und Zeitreise ist es ein irrer Tripp.

Radius 2, HC – Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich Katrins Arbeit liebe und auch die überarbeitete Fassung hat mich aus den Socken gehauen. Ausführlich bespreche ich den Comic am Montag.

Conquest 2, HC – Ganz anders als sein Vorgänger ist der zweite Band der Conquest Reihe. Idris ist ein ruppiger Mechaniker, der nicht viel für die Militärs übrig hat. Diese Flotte ist im wahrsten Sinne ein Schritthaufen und Idris Blickwinkel unterscheidet sich deutlich von Karens.

Marie Curie – A Life of Discovery, SC, engl.  – Endlich habe ich es gelesen und mag es, wie eingängig es ist. Es macht Marie nahbar und dies ist besonders für jüngere Leser ein wichtiger Punkt. Trotzdem werden die Schattenseiten nicht unter den Teppich gekehrt.

 

Gelesene Bücher

Der letzte Wunsch von Andrzej Sapkowski

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.