Rocket: Der Coup +Rezension+

Rocket: Der Coup +Rezension+

Rocket: Der Coup +Rezension+

Loading Likes...

Rocket: Der Coup +Rezension+

Rocket Ocean

Hier nimmt sich Rocket eine Auszeit vom “Beschützer der Galaxie”-sein. Er sucht sich eine üble Gegend, mit einer üblen Kaschemme zum Trinken und findet es ganz wunderbar. Aber irgendwann überrollt ihn die Melancholie und als wäre dies nicht schlimm genug, steht auch noch die verflossene “große Liebe” Otta vor ihm. Durch sie war er damals unter die Safeknacker gegangen, ein Gentleman Gangster, nur von denen klauen, die es verdienen und es wird niemand getötet. Otta braucht Rockets Hilfe, natürlich um einen Safe zu knacken. Ein Safe in einem Safe und selbstverständlich hängt das Leben von Unschuldigen an dem Gelingen des Coups.

Wir sind Ganoven

Mit Rocket tauchen wir diesmal in die Welt der Gauner und Ganoven ab, seine Vergangenheit holt ihn ein. Bereits am Anfang sinniert er über die Zeit auf Halfword nach, an die er sich nur bruchstückhaft erinnern kann. Natürlich darf die Femme Fatal nicht fehlen, die ihn überredet, sich wieder auf in Ganoven-Gefilde zu begeben. Wie es dann kommen muss, läuft sein geplanter Coup nicht glatt.

Ein Erzähler berichtet Rocket’s Geschichte, dafür sind teilweise mehrere Seiten am Stück “eingerückt”. Links finden wir seinen Bericht und rechts läuft parallel der Comic wie gewohnt ab. Dadurch gibt es recht viel Text zu lesen, das dient aber als Stilmittel, um in das Feeling eines Ganoven-Streifen abzutauchen. Es braucht vielleicht einen kleinen Augenblick der Eingewöhnung, ist aber dann einfach ein toller Kniff. Leider ist nicht immer klar bis wo die Erzählung gelesen werden soll, bevor das Panel dran kommt. Daher kann ich leider nicht eine Empfehlung für Einsteiger aussprechen, obwohl in das Thema sehr gut eingeführt wird und die Hintergründe alle vorab nochmal erläutert werden. Wer sich an die etwas ungewöhnliche Aufteilung wagen möchte, wird sicher seinen Spaß haben.

Ein bisschen Spaß muss sein…

Der Spaß darf bei diesem Comic nicht fehlen. So gibt es Anspielungen auf Helden der Erde und Rocket bestellt Kaffee, wobei er erst mal erklärt was das eigentlich ist. Deadpool kommt zu einer Stippvisite vorbei und es gibt viele spannenden Alienkreationen.

Anzeige

ROCKET, PaniniROCKET: DER COUP

Autor: Al Ewing
Zeichner: Adam Gorham
Softcover mit 132 Seiten
Erstveröffentlichung 05.06.2018
bei Panini

Der Comic wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist dadurch nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: