| Montagsfrage | Fremdsprache und Übersetzung

Montagsfrage

Montagsfrage #113

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia und Torsten’s Bücherecke fragen uns diesen Montag:

Wie hoch ist euer Leseanteil in einer Fremdsprache und warum lest ihr nicht die Übersetzung?

Fremdsprache und Übersetzung

Wow, über einen Anteil habe ich mir bisher noch nie Gedanken gemacht und ich vermute, es wird mir schwerfallen dies zu schätzen, aber ich rekapituliere erstmal.

Ich habe diverse Heftabos auf US Comics. Warum? Viele Serien erscheinen nur, wenn genug Abnahme “angekündigt” ist. Außerdem gibt es etliche Comics, die nicht in einer deutschen Übersetzung erscheinen werden. Dies gilt häufig für meine herzallerliebsten Horrorcomics, insbesondere aus den kleinen Verlagen, die einfach keinen großen Absatz finden. Tatsächlich bestelle ich lieber Titel aus den kleinen Verlagen als aus großen, die häufiger ihren Weg nach Deutschland finden.

Mein monströser Stapel ungelesener Comics spricht allerdings dafür, dass ich die US Comics nicht so häufig lese. Als Erstes lese ich immer Rezensionsexemplare, dann “worauf ich Lust habe”. Dabei gehen nicht nur englischsprachige Ausgaben unter, sondern einfach generell viele Comics und Bücher. Die Pile of Shame ist einfach grundsätzlich zu hoch.

.

Also lese ich letztendlich die Übersetzung häufig nicht, da sie nicht vorhanden ist. Dies gilt auch zum Teil für Bücher. Darüber hatte ich schon mal bezüglich Robert Rankin in einer Montagsfrage geschrieben. Doch bei Büchern gab es auch bezüglich Ein Lied von Eis und Feuer einen ganz ausschlaggebenden Punkt. Mit der TV Adaption wurde die Übersetzung angepasst und viele Namen und Orte wurden eingedeutscht. Ich habe es wirklich versucht aber ich wusste einfach irgendwann nicht mehr wo auf Westeros ich eigentlich bin. Damit habe ich ab einem bestimmten Punkt die Bücher einfach auf Englisch weitergelesen.

Wenn ich also jetzt versuche es irgendwie abzuschätzen, dann würde ich auf 1/4 bis 1/3 fremdsprachige Bücher und Comics kommen. Wobei Fremdsprache hier wirklich nur Englisch ist. Dies ist mir bei der “Kulturkreise” Montagsfrage bereits aufgefallen und nun suche ich tatsächlich nach Comics, die auf Spanisch erschienen sind. Eine super Gelegenheit mein Spanisch endlich mal wieder aufzubessern.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: