Rocket Raccoon – Gestrandet und gejagt

Rocket Raccoon – Gestrandet und gejagt

Rocket Raccoon – Gestrandet und gejagt

Rocket Raccoon: Sackgasse Erde

Eigentlich wollten sie nur Captain Marvel helfen aber nun sind die Guardians of the Galaxy zerstritten und ihr Raumschiff zerstört. Hier starten die Serien Star Lord und Rocket Raccoon. Ich habe eine Vorliebe für das kleine, flauschige Großmaul und Meisterstratege Rocket also durfte ich diese Miniserie nicht verpassen.

Ihr könnt euch denken, als Alien auf der Erde gestrandet zu sein und dann auch noch wie ein einheimisches Tier auszusehen stinkt mächtig ab. Noch dazu mag Rocket die Erde auch nicht. Wie sieht nun der Ausweg aus? Die Avengers finden, die werden ja wohl irgend eine Möglichkeit haben, wie er diese nervige Kugel wieder verlassen kann. Immerhin in New York ist er bereits. Kann also nicht so schwer sein.

Rocket muss sich einiges bieten lassen. Er wird Biber, Skunk, Stachelschwein und Ratte genannt. Man fragt sich ob die Amerikaner sich mit der eigenen Fauna eigentlich auskennen.  Bevor Rocket andere Aliens ausfindig machen kann bekommt er erstmal Ärger mit der Polizei. Alien in New York zu sein, ist allgemein wohl nicht gerade ein Zuckerschlecken. Besonders nicht, wenn sie eine so gute Beute abgeben. Kraven der Jäger scheint nämlich zur Zeit ein besonderes Interesse an den Aliens in New York zu haben. Natürlich nimmt Rocket den Kampf auf.

Rocket ist bissig wie immer und lässt sich nur wenig gefallen auf seinem Weg durch New York. Der Comic ist kurzweilig und witzig. Es gibt nicht nur das Zusammentreffen mit Kraven, sonder auch kurze Treffen mit Spider-Man und der Fackel. Im Comic ist Rocket kantiger gezeichnet. Die Zeichnungen werden damit Rockets Charakter gerecht. Er ist ein Draufgänger und nicht einfach nur flauschig, wie auf dem Cover abgebildet. Trotz seiner Vorliebe für Waffen, kann er sich genau so problemlos mit Händen (äh Klauen oder Alienpfoten?) verteidigen.

Auch für Comic-Einsteiger geeignetSackgasse Erde funktioniert auch losgelöst von den vorherigen Geschichten. Ohne Hintergrundwissen geht nur ein Witz an einem vorbei. Die Panelführung ist bis auf wenige Ausnahmen auf den ersten Blick erkennbar. Der Lesefluss dadurch kaum gehemmt. Ein Einstig in das Marvel Universum wäre hier durchaus möglich.

Rocket Raccoon - Sackgasse Erde

Rocket Raccoon: Sackgasse Erde

Erstveröffentlichung: 26.09.2017
Autor: Matthew Rosenberg
Zeichner: Jorge Coelho
Storys: Rocket Raccoon (2017) 1-5
116 Seiten
erschienen bei Marvel / Panini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: