| Montagsfrage | Potenzial zum Klassiker

Montagsfrage

Montagsfrage #59

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia fragt uns diesen Montag:

Welches Buch ist eher unbekannt, sollte aber ein Klassiker sein?

Tatsächlich kam mir direkt etwas in den Sinn, was deutlich mehr Beachtung bekommen sollte. Es ist böse und hat durchaus das Potenzial zu einem Klassiker zu werden. Was verbindet ihr mit dem Genre Noir? Crime, Gewalt und in Filmen darf ein gewisses Farbschema nicht fehlen. Es darf auch mal ein wenig mysteriös und abgedreht werden aber sollte die Leute packen. Ein filmisches Prachtexemplar dafür ist Sin City. Ein Film der auf einer Comic-Vorlage basiert.

Auch ich möchte hier einen relativ unbekannten Noir Comic empfehlen, der durchaus das Potenzial zu einem Klassiker hat. Angefangen mit dem großartigen Cover und weiter mit einer obskuren, düsteren Geschichte als Inhalt. Dickmadam, die lachte ist ein großartiger Comic. Mit sehr stimmungsvollen Bildern und Mord auf der Straußenfarm zieht dieser One-Shot den Lesen in seinen Bann. Dieser Comic sollte definitiv ein Klassiker werden.

 

In einschlägigen Kreisen ist der schwarze Kater Blacksad bekannt wie ein bunter Hund und wird bereits als Klassiker gehandelt. Trotzdem kann ich nicht widerstehen diesen felinen Privatdetektiv der breiten Masse zu empfehlen. Es sind spannende und tiefgründige Geschichten, dazu ein wundervolles Artwork mit Hintergründen, die in Aquarell gehalten sind. Die tierischen Vorbilder wurden in den Charakteren so gut adaptiert, dass hier eine echte Verschmelzung entsteht. Ob es Menschen oder anthropomorphe Wesen sind bleibt dem Leser daher recht egal, da die Mimik und Gestik immer absolut klar zu lesen sind.

Loading Likes...

Ein Gedanke zu „| Montagsfrage | Potenzial zum Klassiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.