| Montagsfrage | Bücherschnäppchen

| Montagsfrage | Bücherschnäppchen

| Montagsfrage | Bücherschnäppchen

Loading Likes...

Montagsfrage #11

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia fragt uns diesen Montag:

Was ist dein Trick zum preiswerten Bücherkauf?

Dank der Buchpreisbindung heißt es also Ausland oder gebraucht, wenn ich nicht den vollen Preis bezahlen will.

Ich kaufen Bücher und Comics häufig gebraucht. Klar sollte der Zustand nicht völlig verschlissen sein aber da viele ihre Bücher und Comics ja sehr gut behandeln, gibt es viele sehr gut erhaltene Exemplare gebraucht zu kaufen. Am längsten bin ich wohl auf booklooker.de angemeldet. Dort habe ich schon Stapelweise Bücher gekauft und immer noch Suchaufträge für bestimmte Buchreihen laufen. Medimops.de ist wohl auch den Meisten ein Begriff, wenn es um gebrauchte Bücher und Comics geht. Diese vertreiben nicht nur direkt über ihre Homepage, sondern auch über den Marketplace vom großen A. Dieser Marketplace ist ebenfalls ein Anlaufpunkt für mich, genau wie eBay.

Es gibt aber auch noch AbeBooks.de mit internationalen Händlern und Verkaufsgruppen auf Facebook. Dort bin ich beispielsweise in einer Gruppe, in der ich häufig Comics für meine Sammlungen finde. Teilweise echte Schätze und auch viele Schnäppchen. Nachdem ich nun das Internet so fleißig abgegrast habe kommen wir mal vor Ort. Flohmärkte sind ja sehr beliebt aber tatsächlich bin ich nur selten auf welchen anzutreffen. Dafür hat aber mein Comichändler immer wieder gebrauchte Comics und auch haufenweise Bücher in seinem Laden stehen. Da werde ich auch immer wieder fündig.

Hier ein paar Beispiele für meine Käufe aus der Facebookgruppe. Alte Hefte und neue Sammelbände auf Englisch oder auch deutsche Sammelbände. Bekommen kann man dort fast alles.

Aber auch in meinem Comicladen kann man gut Beute machen. Zuletzt habe ich dort gebraucht Haarmann und Mouse Guard Herbst 1152 erworben. Aber auch Schattenspringer 1 habe ich dort bekommen und einige der Bücher aus der Die Drachenreiter von Pern, davon einige als Deutscher Erstausgabe, ganz zu schweigen von den alten Marvel Hefen.

2 thoughts on “| Montagsfrage | Bücherschnäppchen

  1. Jay (Bücher wie Sterne)

    Hallo,
    ich nutze auch hin und wieder Medimops, um günstig an Bücher zu kommen. Gut finde ich auch die Wühltische mit Mängelexemplaren, die es eigentlich fast in jeder Buchhandlung gibt. Wenn ich ein Buch jedoch unbedingt und schnell haben möchte, dann kaufe ich es mir einfach neu im Laden, lese es zügig und verkaufe es eventuell wieder zumn halben Preis. Das klappt bei neuen Büchern eigentlich ganz gut.
    Montagsfrage auf Bücher wie Sterne

    Viele Grüße
    Jay von Bücher wie Sterne

  2. Pingback: | Leselaunen | Es wird kalt - Nerd mit Nadel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: