Media Monday

Jeden Sonntagabend stellt Wulf vom Medienjournal einen Lückentext für den Media Monday bereit.

Die Regeln findet ihr hier.

Es ist mein erster Gehversuch, also habt ein wenig Nachsicht mit mir.

Media Monday #489

1. Nachdem die Medien in den letzten Tagen von den US-Wahlen dominiert worden sind, bin ich froh wenn am 8.12. die neue Regierung steht und nicht Trump als neuer Präsident vereidigt werden kann. Was alles im Hintergrund passiert ist, ist wirklich schaurig aber jetzt rücken hoffentlich auch die Probleme im eigenen Land mehr in den Fokus.

2. Ich habe mich ja kürzlich an Truth Seekers herangetraut und hab die Serie einfach mal so weggesuchtet. Großartig wie von einem kleinen verrücktem Punkt aus, etwas immer größeres aufgebaut wird. In Deutschland hätte eine Serie mit 100 % Netzabdeckung aber wohl nicht geklappt.

3. Meine Vergesslichkeit beschäftigt mich aktuell allerdings weit mehr als alles andere, denn irgendwie bin ich nach dem Studienabschluss total zerstreut und unfokussiert. Alles was ich mir vornehme, vergesse ich einfach wieder, weil ich was anders stattdessen anfange. Zig aufgeschobene Projekte und plötzlich hab ich die Zeit dafür.

4. Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, ich würde während einer weltweiten Pandemie heiraten und mein Studium beenden, hätte ich es wohl nicht geglaubt. Wegen Corona stand mein Leben sicher nicht still.

5. Mein Handy beim Filme schauen mal zur Seite zu legen musste ich auch erst einmal lernen, schließlich war man tagelang mit Wahlergebnissen, Inzidenzzahlen usw. so abgelenkt, dass es einen Klassiker brauchte, um meine Aufmerksamkeit richtig zu fesseln. Am Samstag habe ich nach vielen Jahren endlich mal wieder Braindead geschaut. Ist vielleicht komisch aber der Film macht mich glücklich.

6. Es fehlt mir schon sehr, meine Kollegen regelmäßig auf der Arbeit zu sehen aber wir hören und fast täglich in ViKos und nun gibt es jede Woche ein “Treffen in der Teeküche” als ViKo, um einfach nur mal zu reden.

7. Zuletzt habe ich auf Instagram #IchWähltIchLese gestartet und das war wirklich spaßig, weil mein Stapel ungelesener Comics ins Unermessliche wächst und ich mich oft nicht entscheiden kann was ich als Nächstes lesen soll. So wurde in meinen Storys blind eine Vorauswahl getroffen und anschließend die finalen Comics vorgestellt. Den mit den meisten Stimmen habe ich am Wochenende gelesen.

Loading Likes...