Media Monday

Jeden Sonntagabend stellt Wulf vom Medienjournal einen Lückentext für den Media Monday bereit. Die Regeln findet ihr hier.

Media Monday #490

1. Wenn es etwas gibt, das mich jüngst begeistert hat, dann wieder Zeit zum Häkeln gefunden zu haben. Dabei lassen sich super vernachlässigte Podcasts und Hörbücher konsumieren.

2. Insbesondere sonntags schätze ich es ja mittlerweile sehr, dass meine Katze mich so lange anschreit, bis ich endlich auf den Lesesessel gehe und sie auf meinen Schoß kann. Damit beginnt der Tag einfach immer ruhig und kuschelig.

3. Mein Rückenschmerz hat mich jüngst dazu inspiriert, auch endlich mal wieder etwas mehr Sport zu machen. Mal sehen, wie lange das anhält…

4. Könnte ich nur ein bisschen Geschickter in Videospielen sein. Im Ernst, ich habe nach langer Zeit mal wieder einen Shooter begonnen und bin der Maßen aus der Übung, dass ich komplett versage.

5. Eigentlich wäre es schön, wenn in den verbleibenden anderthalb Monaten des Jahres noch nebenbei meine Onlinefortbildung abschließen kann, Zeit zum Lesen, Häkeln und Zocken finde und weniger Schmerzen hätte.

6. Mein Lieblingsplatz daheim ist im Moment einfach mein Lesesessel. Sobald die Katze mehrt, dass ich dort bin, ist sie bei mir. Wir zwei, eine Kuscheldecke, Handy, TV oder eben Buch oder Comics. Da bin ich glücklich.

7. Zuletzt habe ich den Tom King Run von Vision begonnen und das war bisher nicht so überragend wie angekündigt, weil der Hype um die Serie groß war. Versteht mich nicht falsch, ich finde es gut aber hier treffen vermutlich die Welt der Nur-Superhelden-Leser auf meine. Mit Sicherheit sticht es aus den Superhelden-Kosmos raus und es ist super aufgebaut aber für mich ist er eben nicht so überragend. Mal sehen, ob mich die zweite Hälfte noch umstimmen kann.

Loading Likes...