Loreal ColoVista Darkpurple

ColoVista Darkpurple

Loreal ColoVista Darkpurple

Zuletzt hatte ich meine Haare mit Olia Bold Kaschmirrot – 4.62 gefärbt. Kurz vor der neuen Farbe waren meine Längen zwar immer noch leuchtend, aber durchaus etwas heller als zu Beginn. Der Ansatz war deutlich zu sehen und die weißen Haare schauten hervor. Der Ansatz war schon nicht mehr zu kaschieren und ich habe noch eine tolle violette Farbe in meinem Schrank gefunden. Loreal ColoVista Darkpurple sieht auf der Packung recht dunkel und sehr intensiv aus.

Ausgangssituation

ColoVista Darkpurple

ColoVista Darkpurple

Zu der Haarfarbe gehören:

  • 90 ml Entwickler-Creme
  • 60 ml Colorations-Gel
  • 54 ml Farb-Pflegemaske
  • 1 Paar Handschuhe

Die Anwendung

Das Colorations-Gel ist sehr flüssig. Dadurch lässt es sich zwar gut mit der Entwickler-Creme mischen, doch das Ergebnis ist eine recht flüssige Mischung. Diese Mischung hat sich von mir nur schwierig bändigen lassen. Ich habe selten so viel rumgekleht wie mit dieser Farbe. Im Haar selbst verteilt sie sich aber gut und für meine aktuelle Haarlänge ist es mehr als reichlich gewesen. Ich habe nur schwer alles unterbringen können.

Die Einwirkzeit liegt bei 30 Minuten. Das Wasser war sehr dunkel und das Ausspülen hat lange gedauert. Für so eine dunkle Farbe sind aber nur recht wenige Reste auf der Kopfhaut, dafür hatte ich einige am Haaransatz, die ich erst am nächsten Tag mit Peeling richtig entfernen konnte. Auch diesmal gab es eine riesige wiederverschließbare Tube mit Farb-Pflegemaske. Die Pflege ist sehr schön und tatsächlich hatte die letzte bis zum aktuellen Färben gehalten.

Das Ergebnis

Die Intensität der Farbe ist super. Das Ergebnis ist dunkler als ich erwartet hatte, aber die Farbe blutet bei den ersten Wäschen auch noch stark aus. Vermutlich wird sie also auch noch ein wenig heller. Je nach Licht sieht die Farbe etwas anders aus, wie ihr auf den Bildern oben sehen könnt. Mal scheinen mehr rötliche, mal mehr bläuliche Reflexe durch. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis aber zufrieden.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: