Gratis Comic Tag 2018

Gratis Comic Tag 2018

Gratis Comic Tag 2018

Loading Likes...

Anzeige

Gratis Comic Tag 2018

Ausbeute

Es war Gratis Comic Tag und ich habe nun meine Hefte durchgelesen und möchte euch, wie auch schon im letzten Jahr ein kurzes Feedback zu den Heften geben. Am Gratis Comic Tag konnte ich leider nicht zu meinem Comicdealer aber dieser hatte mir freundlicherweise ein paar Hefte reserviert. Am Freitag gab es Comicpost von Schreiber und Leser, die ihre beiden gratis Hefte dazugelegt hatten. Tatsächlich gab es aber EINE Buchhandlung in meiner Nähe, die ebenfalls am GCT teilgenommen hat. Ich konnte Samstag nicht widerstehen und bin dort hin gefahren. Ich durfte gleich vier Hefte mitnehme und habe noch eine Kleinigkeit gekauft.

Gratis Comic Tag Schreiber & Leser

Was kann ich euch zu den Heften erzählen

Ekhö (Splitter Verlag) – Sex and the Spiegelwelt City. Ludmilla tritt unverhofft das Erbe ihrer Tante im New York der Spiegelwelt an. Problem ist nur, dass man nicht mehr zurück kann und sie versehentlich jemanden mitgebracht hat. Drachen, Wertiere, Stripperinnen. Ein kreative, witzige und sexy Geschichte.

Usagi Yojimbo (Dantes Verlag)- Den Hasensamurei hatte ich schon öfter gesehen und war mir nicht sicher was es ist. Süß, witzig, Slasher? Es ist tatsächlich eine großartige historische Geschichte. In schwarz weiß gehalt kämpfen hier tierbasierte Wanderkrieger in der Zeit nach dem japanischen Bürgerkrieg. Definitiv mein Ding.

Garfield (Egmont Comic Collection)- Zum Geburtstag gibt es eine Sammlung von Garfield Strips. Teils schwarz weiß, teils in Farbe dürfen wir hier in die Geschichten des faulen, Lasagne liebenden Kater rein schnuppern.

Unerschrocken 2 (Reprodukt) – Geschichten von starken Frauen, die ihren Weg gehen. Nicht ohne Hindernisse, Schmer, Leid und ganz viel Mut. Großartige Kurzportraits über Frauen. In dem Gratisheft Werden die Geschichten von der afghanischen Rapperin Sonita Alizadeh, der afroamerikanischen Astronautin Mae Jemison und der Mutter der Mumis Tove Jansson erzählt.

Grandville (Schreiber und Leser) – Die kurzen Leseproben haben mir nicht gefallen aber das Heft konnte mich überzeugen. Der Dachsmann Archibald LeBrock ist Ermittler beim Scotland Yard in einer Welt, in der Napoleon den Krieg gewonnen hat. Er erinnert schon stark an andere Ermittler aus britischer Feder und macht ihn überraschend sympathisch.

Der Janitor (Schreiber und Leser) – Im Auftrag des Vatikan. Die Geschichte fühlt sich typisch nach Geheimagen an, auch schon vor der Beförderung zum Janitor. Doch eigentlich möchte sich Vince nicht in die Politik des Vatikan ziehen lassen. Nicht wirklich mein Fall.

Der freie Vogel fliegt (Chinabooks) – Lin Xiaolus hat viel Fantasie. Diese Fantasie hat ihr durch ihre Kindheit geholfen, geholfen die Scheidung ihrer Eltern objektiv zu sehen aber was passiert nun im Teenageralter? Sanft und amüsant erzählt. Was Besonderes.

Q-R-T (Reprodukt) – Ein Alien, das aussieht wie ein Menschenkind, zum Nachbarn haben? Klingt witzig und ist es auch. Sympatische Geschichte für Kinder aber auch für Erwachsene.

Free Comic Book Day

Ich hatte mir außerdem im Comicladen meines Vertrauens noch Comics vom US Event der Vorwoche zur Seite legen lassen.

Shadowman (Valiant) – Beinhaltet drei Previews. Natürlich zu Shadowman aber auch zu Harbinger, der Heldentruppe, der auch Faith angehört hat. Die Shadowman Preview hat mein Interesse geweckt.

Howard Lovecraft – Big book of summer fun (Arcana Studio) – Ein Comic zu einem geplanten Animationsfilm. Der achtjährige Howard liest im Tagebuch über die Studien seines Vaters und erlebt seine eigenen Geschichten in kindgerechter Form. Nicht mein H. P. Stil.

The Tick (NEC) – Drei abgeschlossene Geschichten mit the Tick. Leider kommt Arthur nur in der letzten Geschichte vor aber Lachen ist garantiert. Humor im Tick-Style. Halt, im Namen von Gerechtigkeit und heißer Pizza!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: