DIY ⇒ Comicschuber

Deadpool Comicschuber

Damit die Comics, die im Schrank stehen, auch dekorativ und zumindest ein wenig geschützt sind, kann man sich ohne großen Aufwand Comicschuber basteln. So stehen die Softcover-Ausgaben, ohne zu verknicken. Ihr braucht lediglich Pappe, Klebeband, Lineal, Schere und Kleber. Ansonsten Papier und eine kreative Ader zum Dekorieren oder wie ich es gemacht habe. Viele Bilder zum Bekleben.

Wie das Ganze gemacht wird, zeigt uns 2Darkdevil auf YouTube Anleitung Comicschuber. Jetzt brauchte ich nur noch ein Bastelnachmittag und los geht’s.

Wir basteln einen Comicschuber

Der Plan war eigentlich gleich 2 Schuber zu basteln, aber ein wenig fehlende Vorbereitung (zu wenig Pappe) und Anlaufprobleme machten dieses Vorhaben zunichte. Egal, denn es hat trotzdem Spaß gemacht. Hier also das Erstlingswerk für die Deadpool Comics von Daniel Way:

Comicschuber
Endlich hält alles zusammen
Comicschuber
Leider gibt es hier und da Lücken im Motiv
Comicschuber Seite
Fertig ist das Erstlingswerk
Comicschuber Rücken
Fertig ist der Erstlingswerk
Deadpool Comicschuber
Diese Comics werden nun ihren Platz im Schuber finden
Im Regal wirkt er ganz schmuck

Der Comicschuber ist schnell gebastelt. Die Pappe sollte stabil sein, aber keine Wellpappe, diese lässt sich nicht wirklich in die gewünschte Form bringen. Wie der Schuber am Anfang aussieht, ist auch zum Glück recht egal, da er anschließend dekoriert wird. Also keine Soge, wenn der Rohling aus Pappe nicht so schön geworden ist. Nun kommt es nämlich einzig auf den Geschmack oder den Zweck an. Beklebt oder dekoriert den Schuber mit den Motiven und Farben, die ihr liebt. Natürlich habe ich für die Deadpool Comics auch Deadpool Motive gewählt, die ich zugeschnitten und aufgeklebt habe. Jetzt ist es schon ein kleines Schmuckstück im Comicregal.

Dieses Projekt findet ihr auch über Lottapeppermints Linkparty. Sammelstelle für nerdy und geeky DIYs!

3 Antworten

  1. Olivi aWho sagt:

    Verdaammt coole Idee! 😀 Deadpool ist einfach der Beste:D

    olivia♥

  2. Pink Anemone sagt:

    Hell yeahhh..wie genial. Jetzt muss ich keine Schuber mehr kaufen, sondern kann sie mir selbst basteln. Vielen Dank!!!
    So..und jetzt will ich auch noch Deadpool-Comics…fürchterlich sowas XD

    Liebe Grüße aus Wien von dem Comic-Monster, das Ihr erschaffen habt *muahahaha*

  1. 24. September 2018

    […] Dann auch noch einen kleinen Einblick in das Comicregal. Hier ist eines der Sortierkriterien auch die Größe. Einige Alben passen nicht in die Regale, die normalen Paperbacks dagegen sind kein Problem. Darum gibt es hier einen Ausschnitt aus dem Bereich der Alben und der Paperbacks. Ja, bei den Alben stehen auch Paperbacks und ihr könnt sehen, dass es auch hier noch mal unterschiedliche Größen gibt. Außerdem hat sich Terry Pratchett auch auf dem Bild versteckt. Die Paperbacks habe ich leider etwas verwackelt. Hier könnt ihr sowohl deutsche als auch US Ausgaben von Marvel sehen, hauptsächlich Deadpool, und den selbstgebastelten Schuber. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: