| Montagsfrage | Aktuelle Lesezeit

Montagsfrage

Montagsfrage #75

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia fragt uns diesen Montag:

Habt ihr im Moment mehr oder weniger Zeit zum Lesen?

Momentan hab ich kaum Zeit die Montagsfrage zu beantworten und ich hätte auch gerne Samstag an der Lesenacht teilgenommen. Leider nutzt mir eine Aktion ab 20:00 Uhr wenig, wenn ich momentan ständig um 21:00 Uhr auf dem Sofa einschlafe aber das ist ja kaum die Schuld der Lesenacht.

Ich arbeite momentan viel und habe auch noch viel für das Studium zu tun, wofür leider auch oft der Kopf fehlt. Gleichzeitig habe ich enorm viel diesen Monat gelesen, als noch Semesterferien waren, die mit dem Urlaub zusammengefallen sind. Da hatte ich ausnahmsweise Zeit, Kraft und Muße. Leider ist jetzt aber abends wieder die Luft raus und auch am Wochenende eher Flaute.

Bei mir entfällt aktuell das Pendeln, da ich von zu Hause arbeite oder eben das Auto nehme. Ohne die Pendelzeit fehlt mir einfach auch das Pendelbuch. Beim Home Office sollen ja Abläufe beibehalten werden, damit die Umstellung gut klappt. Ich habe feste Abläufe für das Lernen von zu Hause, wenn ich freihabe oder in der Prüfungsvorbereitung bin, genau diese nutze ich jetzt. Da entfällt leider das Lesen. Vielleicht nehme ich die Montagsfrage mal zum Anlass heute in der Mittagspause mal etwas zu lesen.

Wie ist es bei euch aktuell mit der Lesezeit?

 

Loading Likes...

2 Gedanken zu „| Montagsfrage | Aktuelle Lesezeit

    1. Hallo,

      tatsächlich habe ich erst wirklich angefangen regelmäßig zu lesen, als ich angefangen habe zu pendeln. Da hab ich schon gefürchtet, dass dieser Verlust kommt. Pendeln bezeichne ich immer als meine Lesezeit.
      Ich bin ebenfalls “systemrelevant” und habe dadurch aber leider grade mehr zu tun als gewöhnlich. Wie gesagt, die Auswirkungen sind sehr unterschiedlich.
      Liebe Grüße
      Ariane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.