Montagsfrage #87

Jeden Montag stellt Antonia von Lauter&Leise die Montagsfrage.

Antonia fragt uns diesen Montag:

Wo befindest du dich gerade in deiner momentanen Lektüre?

Momentan höre und lese ich ein Buch und dazu lese ich noch einen Comic. Ich weiß nicht, wie es passiert ist, dass ich angefangen habe parallel zu lesen. Früher hätte ich es für unmöglich gehalten aber sei es drum. Wo bin ich, warum und mit wem außerdem auf welcher Seite. So viel Bedeutung in nur einer Montagsfrage:

Heute Morgen habe ich ein Hörbuch begonnen und ich bin quasi eben erst aus dem Prolog raus. Ich befinde mich am Santa Fe Institue und habe einer Vorlesung von Ian Malcom über die Chaostheorie gelauscht. Wer weiß es schon? Ich höre aktuell Michael Crichton „Vergessene Welt“. Es wird mich also noch für eine aufregende Reise nach Costa Rica verschlagen und ich werde es mit Dinosauriern zu tun bekommen. Ich freue mich schon.

Vor zwei Tagen habe ich einen neuen Comic begonnen. „Unfollow“ von Lukas Jüliger. Ich bin etwa auf Seite 70 und treibe mich zusammen mit Earthboi zwischen den verlassensten Ecken eines National Parks und in den sozialen Netzwerken herum. Ich sehe zu wie jemand im Einklang mit der Natur lebt und anderen das Wissen dazu vermittelt. Jemand der andere mit seinem Wirken und Wesen fesselt. Der Sohn der Erde selbst und ich bin sehr gespannt ihm weiter durch diese ebenfalls fesselnde Geschichte zu folgen.

Da es die letIch bin in Karlsruhe und ein riesiges Spinnentier ist eben aus einem Hohlraum unter der Pyramide gebrochen. Es zieht eine Schneise der Zerstörung hinter sich hier. Was genau eine Geheimgesellschaft und ein Wissenschaftler, der eben erst nach Karlsruhe gezogen ist, damit zu tun haben, werde ich hoffentlich bald erfahren. Diese Geschichte von Simona Turini ist Teil der Anthologie „German Kaiju“ und ich muss dringend ab Seite 262 weiterlesen. Bereits mehrere deutsche Städte, ganz Deutschland oder die Welt wurden schon in Schutt und Asche gelegt. Als bekennender Fan der Riesenmonster bin ich sehr begeistert, wie diese sich endlich mal in heimischen Gefilden austoben.

Loading Likes...