Yankee Candle Sleeve

Yankee Candle Sleeve

Yankee Candle Sleeve

Ein Weihnachtsgeschenk

Wer sich mit Yankee Candel beschäftigt, der weiß auch wie viel Zubehör es gibt damit die Kerzen gleichmäßig runter brennen. Man kauft ja nicht eine 25 Euro teure Kerze, damit die Ränder stehen bleiben und nur die Hälfte der Kerze abbrennt. Es soll doch alles von ihr unser zu Hause in ihnen Duft einhüllen. Dafür kann man einen Lit (Aufsatz für die Kerze) und einen Sleeve (Hülle) kaufen. Genau wie die Kerzen sind diese nicht ganz günstig und aus Metall. Nur hat sich eine Freundin von mir einen Sleeve gewünscht. Der Sleeve soll selbstgehäkelt, hellgrau und möglichst schlicht sein.

Hier stellt sich eigentlich schon die Frage: Wie schlicht ist schlicht? Ich fürchte ich muss mehr als einen machen, damit ich sicher bin ihr schlicht zu finden. Keine wilden Häkelmuster also aber nur feste Machen ist ja auch ein bisschen langweilig. Auf jeden Fall aus Baumwollgarn, damit es keine Probleme mit der Wärme von der Kerze gibt. Mit Boden oder ohne? Ich werde also mindesten 2 Varianten machen und hoffentlich irgendwann nach Weihnachten erfahren, welches Modell auch den gewünschten Nutzen hat. Maße sind schon mal kein Problem. Ähm, ich hab da auch so ein paar von diesen Yankee Candle.

Ich habe Sleeves in 2 Größen gemacht für die beiden großen Gläser. Dafür habe ich 10 Runden feste Maschen als Boden gehäkelt und bin dann in Stäbchen in die Höhe gegangen. Dieser Sleeve für das kleinere Glas sitzt recht locker aber nah am Glas. Ich hoffe es sollte dadurch seinen Zweck erfüllen. Der Zweite Sleeve für das große Glas habe ich enger machen wollen, damit das Kerzenlicht durch den Sleeve fallen kann. Hier habe ich 8 Runden Halbstäbchen als Boden gemacht und bin dann wieder in Stäbchen nach oben gegangen. Der Sleeve ist so dehnbar und umschließt das Glas eng.

 

Auch zu finden bei Liebste Maschen und Häkeline

2 thoughts on “Yankee Candle Sleeve

  1. Nicci Trallafitti

    Hey!
    Ach, das ist ja eine süße Idee.
    Ich hatte kürzlich so eine störrische Kerze, die am Rand nicht runter brennen wollte.
    Habe sie dann mit Alufolie eingewickelt.
    Da ist der Sleeve eine deutlich schönere Lösung 😀
    Werde mir demnächst mal einen aus Metall holen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: