NCC-1701 – crochet me up, Scotty

NCC-1701 – crochet me up, Scotty

NCC-1701 – crochet me up, Scotty

Was gibt es schöneres am Häkeln als Fandom ausleben zu können? Ok, das können einige vielleicht nicht nachvollziehen aber irgendwie seid ihr hier gelandet und wollt euch eine gehäkelte Enterprise (ohne verdammtes A, B, C oder D (wobei keiner was gegen D hat, dann das ist lediglich ein Zitat von Scotty)) anzusehen.

Sei es drum. Ich habe eine Vorlage zum Häkeln der NCC-1701 gefunden und habe diese nun auch endlich umgesetzt. Die interessierte Häkler*in kann die Vorlage bei Instructables finden.

häkeln Enterprise

 

Ich finde das grau von Instructables etwas dunkel und habe mich für hellers Grau entschieden.
Fangen wir also mit den beiden Hälften der Untertassensektion an. Anschließend beginnen wir an der vorderen Deflektorphalanx in Rot und danach erstellen wir auch noch den Rest der Antriebssektion.


Danach beginnen wir mit den beiden Warpgondeln. Auch diese beginnen vorne in rot und führen sie in grau weiter. Später verzieren wir noch die Seiten der Warpgondeln und der Antriebssektion mit roten Streifen

 

Nun folgen die Verbindungsstücke. Die Support Pilonen der Warpgondeln und dieser kleine Teil wobei Jean-Luc die Kampfbrücke ist.

Ebenfalls benötigen wir noch die Brücke selbst und diese weißen Teile, die was mit den Sensoren zu tun haben.

 

 

 

Nun montieren wir die Brücke den das Sensorending an der Oberseite der Untertassensektion und an die Unterseite kommt nur ein Sensorending.

Seven of Nine

 

Hier haben wir eine sprechende Enterprise.
Die beiden Sektionen wurden mit dem Verbindungsstück zusammen genäht.

Die Beschriftung muss angebracht werden und beim Zusammennähen der Untertassensektion das Füllen mit Stopfwatte nicht vergessen.

 

 

 

 

 

Wir bauen nun immer weiter zusammen.
Die Support Pylonen müssen mit Draht verstärkt werden, damit sie das Gewicht der gestopften Warpgongeln tragen können.

Seven of Nine überwacht die Montage der NCC-1701, das verstößt vermutlich gegen die erste temporale Direktive also nicht weitersagen!

crocheting nerd

Eigentlich wollte ich die Enterprise auf einen Ständer stellen. Leider habe ich im Moment aber keinen da. Darum habe ich mich entschieden aufzuhängen, statt aufzubocken.
Einfach ein bisschen Nähgarn durch die Untertassensektion und die Warpgondeln, alles befestigen. Bei mir war gerade ein Schaschlikspieß greifbar. Lieder driften hier die Teile etwas auseinander. Mehr Draht oder mit den Fäden nachjustieren.

Häkel Nerd

 

Jetzt für euch, mit sichtbaren Fäden, fast wie früher. Man kann fast das Theremin hören! Die NCC-1701 auf ihrem Weg in die berühmte 5-Jahres-Mission.

 

Dann bis zum nächsten Mal. Tschüss Enterprise!

 

 

 

Ebenfalls zu finden über Fannys liebste Maschen.

One thought on “NCC-1701 – crochet me up, Scotty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: