Lady Mechanika – Band 2

Lady Mechanika – Band 2

Lady Mechanika – Band 2

Loading Likes...

Das Geheimnis der mechanischen Leiche wird gelüftet

Im ersten Teil des zweiten Bandes wird die Geschichte, die in Band ein begonnen wurde, beendet. Natürlich werden dabei lange nicht alle Fragen geklärt. Wer ist Elias Crain? Sind der Commander und Lady Mechanika mehr als nur alte Bekannte? Für den Abschluss ihres Abenteuers muss die Lady auf die Helio-Arx, ein hochmodernes Luftschiff. Natürlich läuft nicht alles glatt, sonst würde die Action ja zu kurz kommen. Souverän meistert die Lady dieses Kapitel.

Die Schicksalstafel

Nach einem unliebsamen Auftrag in den Alpen kehrt Lady Mechanika nach London zurück. Dort wartet die junge Winifred auf sie. Nachdem versucht wurde, sie auf dem Schulweg zu entführen, macht sie sich ernsthafte Sorgen. Ihr Opa hat sich nun schon wochenlang nicht mehr aus Afrika gemeldet und bisher kamen seine Nachrichten jede Woche an. Sie vermutet, dass es hier einen Zusammenhang gibt. Dem Entführer konnte sie dank eines beherzte Trittes entkommen. Nun sucht sie bei ihrer Bekannten Lady Mechanika Hilfe. Ungeachtet ihres jungen Alters hat sie sich von Mechanika City nach London begeben, um dort die Lady anzutreffen.

She’s a lady

Das beweist Mechanika immer wieder. Wortgewand aber sie ist sich nicht zu fein, die Finger schmutzig zu machen und das Geschehen einfach in die Hand zu nehmen. Sie ist willensstark und sexy, reflektiert über sich und ihre Freunde. Außerdem hat sie ein gutes Herz. Das alles passiert in einer großartigen Steampunk-Welt. Man spürt auch weiterhin, wie viel Freude Benitez an seiner Schöpfung hat. Der Comic ist einfach so schön wie Mechanika und absolut detailverliebt. Würde ich mich jedes Detail ansehen wollen, bräuchte ich Stunden und diese wären nicht verschwendet.

Die erste Storyline wird zu Ende erzählt. Diese ist gut und einerseits abgeschlossen lässt aber andererseits noch Luft für künftige Ereignisse. Es werden nicht alle Geheimnisse gelüftet. Die zweite Storyline startet im zweiten Band aber endet hier noch nicht. Ich finde es eigentlich recht schade, dass die Geschichten nicht in den Bänden abgeschlossen sind und somit am Ende des Bandes mitten in einer Handlung hängt. Der Juli und damit Band drei sind zwar nicht mehr so lange hin, aber trotzdem. Ich will jetzt weiter lesen. Das ist Folter.

Autor: Joe Benitez
Zeichner: Joe Benitez
Hardcover mit 128 Seiten
Erschienen am: 22.01.2018
beim Splitter Verlag

One thought on “Lady Mechanika – Band 2

  1. Pingback: | Montagsfrage | Quartalshighlights - Nerd mit Nadel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: